AGB

LVHS Freckenhorst - Ihr Lern- und Begegnungsort im Grünen in Trägerschaft des Bistums Münster

Allgemeine Geschäftsbedingungen für LVHS-Seminare

1. Anmeldung
Zu allen Veranstaltungen der Katholischen Landvolkshochschule Freckenhorst (LVHS) sind verbindliche Anmeldungen aufgrund begrenzter Teilnehmerzahlen grundsätzlich erforderlich. Bei mehrtägigen Veranstaltungen ist eine schriftliche Anmeldung nötig, die wenige Wochen vor Seminarbeginn bestätigt wird. Ein Anmeldeformular ist auf den letzten Seiten des Jahresprogramms abgedruckt und steht auch online auf unserer Homepage (www.lvhs-freckenhorst.de) über eine verschlüsselte Verbindung bereit.
Anmeldungen für Tages- und Abendveranstaltungen werden auch telefonisch oder per Mail entgegengenommen, aber nicht bestätigt. Selbstverständlich benachrichtigen wir Sie, wenn eintägige Veranstaltungen bereits belegt sein sollten und wir Sie auf die Warteliste setzen müssen.

2. Teilnehmergebühren
Die Gebühren werden spätestens mit Beginn der Veranstaltung fällig. Bitte erteilen Sie uns mit der Anmeldung das SEPA-Lastschriftmandat. Mit der Anmeldebestätigung erfolgt die Information über den Einzug. Die Teilnehmergebühren werden erst nach Seminarbeginn vom angegebenen Konto eingezogen. Von eigenen Überweisungen bei Anmeldung bitten wir abzusehen. Nicht in Anspruch genommene Leistungen werden nicht erstattet. Ebenso ist eine teilweise Erstattung bei vorzeitiger Abreise nicht möglich.

Arbeitslosengeld II-Empfängern, Schülern, Studenten (bis zum 28. Lebensjahr) kann – bis aus wenige Ausnahmen - ein Gebührennachlass von 20 % auf in der LVHS stattfindenden Veranstaltungen gewährt werden. Der Nachweis ist mit der Anmeldung zu erbringen. Studienreisen und Sonderveranstaltungen sind von Gebührenermäßigungen ausgenommen.

Für Inhaber der goldenen Ehrenamtskarte NRW kann ein Gebührennachlass gewährt werden: Bei mehrtägigen LVHS-Seminaren in unserem Haus mit zwei Übernachtungen 10,00 EUR und ab drei Übernachtungen 20,00 EUR. Dies gilt nicht in Verbindung mit anderen Ermäßigungen. Der Nachweis ist mit der Anmeldung zu erbringen.

Sollte aus finanziellen Gründen eine Teilnahme nicht möglich sein, wollen wir deshalb niemanden ausschließen. Wenden Sie sich bitte frühzeitig an die zuständige Fachbereichsleitung, um eine Lösung zu finden.

3. Abmeldung
Wir bitten um Beachtung folgender Regelung:
- Bis 22 Tage vor Seminarbeginn kann eine kostenlose Abmeldung erfolgen.
- Bei Abmeldungen 21 bis zehn Tage vor Seminarbeginn müssen wir eine Ausfall- und Bearbeitungsgebühr   in Höhe von 40 % der Teilnehmergebühr erheben.
- Bei Abmeldungen neun bis einen Tag vor Seminarbeginn werden 80 % der Teilnehmergebühr erhoben.
- Bei Abmeldung am Seminartag werden 100 % der Teilnehmergebühr berechnet.
Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung.
Bei Studienreisen gelten eigene Bestimmungen (siehe Studienfahrt-Ausschreibungen).

4. Rechte der LVHS
Die LVHS hat das Recht, Veranstaltungen abzusagen, u.a. auf Grund geringer Teilnehmerzahlen. Es erfolgt eine entsprechende Benachrichtigung. Sollte im Falle einer Absage die Teilnehmergebühr bereits eingezogen worden sein, wird diese von uns umgehend erstattet. Ein darüber hinausgehender finanzieller Anspruch gegenüber der LVHS besteht nicht. Inhaltliche und terminliche Abweichungen sowie ein Refe-rentenaustausch bleiben vorbehalten.

5. Datenschutz
Die personenbezogenen Daten der Seminarteilnehmer werden gemäß der Anordnung über den Kirchlichen Dienst (KDO) für die Seminaranmeldung und Seminarabrechnung sowie zum Versand von Informationsmaterial elektronisch in der internen Datenverarbeitung der LVHS gespeichert. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit der Anmeldung erklärt der Teilnehmende sein Einverständnis, dass die Anmeldedaten zur internen Datenverarbeitung verwendet werden dürfen.

6. Rechte Foto- und Filmaufnahmen
Fotos und Filme, die von Mitarbeitenden der LVHS während einer Veranstaltung angefertigt werden und auf denen Teilnehmer zu sehen sind, können in Veröffentlichungen der LVHS (Publikationen, Internet, etc.) verwendet und an Medien weitergegeben werden. Teilnehmer, die mit einer Verwendung nicht einverstanden sind, müssen dies in der jeweiligen Situation dem Fotografierenden/Filmenden deutlich machen. Im Übrigen gilt § 23 Abs.1 KunstUrhG.

7. Streitbeilegung/Streitschlichtung:
Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären.
Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar. Die Landvolkshochschule Freckenhorst zieht es vor, Ihre Anliegen direkt mit Ihnen zu klären und nimmt deshalb nicht am Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. 
Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen und Probleme haben.

8. Sonstiges
Für Verluste, Schäden oder Diebstähle bei den Veranstaltungen ist eine Haftung der LVHS ausgeschlossen, ebenso bei selbstverschuldeten Unfällen.

Wir bitten um Verständnis, dass das Mitbringen von Tieren aus hygienischen Gründen nicht möglich ist.

Das Rauchen in den Räumlichkeiten der LVHS ist nicht gestattet. Bei Nichtbeachtung des Rauchverbotes im Zimmer müssen wir eine Gebühr von 150,00 €  erheben, um das Zimmer wieder für Nichtraucher bewohnbar zu machen.


Stand: August 2017

Ihr Bildungskompass für 2019

Unser Programm zum Herunterladen

Ihr Bildungskompass für 2018

Unser Programm zum Herunterladen

LVHS Galerie

Deutscher Verband für Fotografie e. V.
(DVF), Westfalen


Fotografische Ansichten zum Thema

Stille

30. Okt. - 19. Dezember 2018

Austellungseröffnung
Dienstag, 30. Okt. 2018
19.00 Uhr 


Öffnungszeiten der LVHS-Ausstellung:
montags - samstags 10.00 - 19.00 Uhr
sonn- und feiertags 10.00 - 14.00 Uhr
Eintritt frei!

mehr

So erreichen Sie uns:

... mit dem PKW, mit Bus, Bahn oder Flugzeug

mehr

Ehrenamtsbüro

Das Ehrenamtsbüro in der LVHS Freckenhorst.