Tagesimpuls

LVHS Freckenhorst - Ihr Lern- und Begegnungsort im Grünen in Trägerschaft des Bistums Münster

Gottesdienste in der Papst-Johannes XXIII.-Kapelle - Tagesimpuls

 Kapelle mitten in der Schöpfung

„Wenn Du einen Kreis ziehen willst, dann gib acht, dass du die Mitte festsetzt.“    (Meister Eckhart)

Foto: Rainer Feistauer
LVHS Freckenhorst Kapelle

 

15. Tagesimpuls: Donnerstag, 2.04.2020

 

Wenn du einen Kreis ziehen willst, dann gib acht, dass du die Mitte festsetzt.


Liebe Leser*innen!
In dieser Woche sollen die Impulse einer geistlichen Hinführung zur Feier der Kar- und Ostertage dienen. In der kommenden Woche feiern wir die Mitte unseres Glaubens: nicht das Kreuz, sondern den Gekreuzigten, Jesus Christus. Damit feiern wir einen unglaublichen Gott, der mit uns durch dick und dünn geht. Und mit ihm wird diese Welt ins rechte Licht gerückt: Liebe, Versöhnung und Frieden und das Leben sind sein erstes und letztes Wort.


Gott in allem suchen und finden: Gott meiner Wege

 

Tagesgebet


Millionen Wege, Gott,
gibt es zu Dir.
Keiner ist wie der andere.
Auch mein Weg, Gott,
ist ganz allein
für mich gemacht.
Du hast ihn abgemessen,
hast ihn abgeschritten,
hast jede Biegung ersonnen.
Ich will ihn lieben, Gott,
keinen anderen.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

Evangelium: Johannes 14,1-6


Das Gespräch über den Weg zum Vater


1 Euer Herz lasse sich nicht verwirren. Glaubt an Gott und glaubt an mich!


2 Im Haus meines Vaters gibt es viele Wohnungen. Wenn es nicht so wäre, hätte ich euch dann gesagt: Ich gehe, um einen Platz für euch vorzubereiten?


3 Wenn ich gegangen bin und einen Platz für euch vorbereitet habe, komme ich wieder und werde euch zu mir holen, damit auch ihr dort seid, wo ich bin.


4 Und wohin ich gehe - den Weg dorthin kennt ihr.


5 Thomas sagte zu ihm: Herr, wir wissen nicht, wohin du gehst. Wie sollen wir dann den Weg kennen?


6 Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.

 

Kurzer Gedanke


Der Wanderer
Auf dem Weg wurde er (Jesus Christus) geboren, weil in der Herberge kein Platz für ihn war. Wen wundert es, dass der Weg wichtiger wurde als die Herberge. Von seinen ersten 30 Jahren wissen wir wenig, erst mit 30 ist er losgezogen und durch Städte und Dörfer umhergezogen. Mitten auf dem Weg fand er seine Gefährt*innen. Seine Worte waren deutlich: nichts sollten sie mit auf dem Weg nehmen. Er selbst teilte so viele Wege der Menschen, die am Rande und auf der Suche waren, dass er am Ende seines Lebens sagen konnte: „Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, niemand kommt zu Vater außer durch mich.“ Und das bis heute.

Fürbitten


Gott meiner Wege, du kennst die Wege,
die hinter mir liegen, und die, die noch vor mir sind.
Du weißt um die Erfahrungen, die ich gemacht habe,
um die vielen Dinge, die ich auf meinem Weg lernen durfte,
um die vielen schönen Stunden, die ich genossen habe,
um die schweren Momente, in denen ich nicht wusste,
wie es weitergehen kann.

Gott meiner Wege, ich glaube daran,
dass du die Wege meines Lebens mitgehst,
dass ich Dir begegnen kann, deiner Zuneigung,
deiner Hilfe, deinem Trost und deiner Liebe
in den Menschen an meinem Weg:
den Menschen, die mich begleiten,
denen ich begegne, um die ich mich sorge,
mit denen ich rede.

Gott meiner Wege, du kennst auch
all die Irrwege und Sackgassen meines Lebens,
die Situationen, in denen ich mich verrannt habe,
die Chancen, die ich nicht nutzen konnte,
die Fehler, die meinen Weg säumen.

Gott meiner Wege,
ich bitte dich um deinen Beistand
auf allen Wegen meines Lebens.
Ich bitte Dich um Vergebung für das,
was nicht gelingt.
Ich bitte Dich um Augen und ein Herz,
die die Chancen und Möglichkeiten wahrnehmen,
die am Weg liegen.
Ich bitte dich um Kraft, meinem Weg
eine neue Richtung zu geben, wenn es nötig ist.
Ich bitte Dich um Mut und Phantasie,
auch einmal ungewohnte Wege zu gehen.
Ich danke dir für meinen Weg, für die Menschen,
die ihn mit mir gehen, die mir Begleiter, Raststätte,
Quelle, Stütze und Orientierung sind und waren.
Ich danke dir, Gott meiner Wege.
(Verfasser nicht bekannt)

 

Alle Tagesimpulse auf einen Blick!

 

 

Die aktuellen Gottesdiensttermine in der Papst-Johannes XXIII.-Kapelle der Landvolkshochschule               

  • Donnerstag, 11.06.20    10.00 Uhr (Rundfunkgottesdienst) - falls möglich

Terminverschiebung möglich.

 

 

    

Spiritualität

Christliche Spiritualität verbindet sich mit dem Christusereignis. Sie nimmt Maß an der Verkündigung Jesu. Christliche Spiritualität erhält ihren signifikanten Unterschied dadurch, dass sie sich in Beziehung zur Biographie Jesu setzt, daraus ihre besondere Hoffnungskraft gewinnt und dem spirituellen Tun eine Erdhaftung gibt. Die jüdischen Wurzeln unserer christlichen Spiritualität sind dabei eine grundlegende Voraussetzung.

Unsere Hauskapelle mitten in der Schöpfung

Vor rund zehn Jahren haben Architekten den Mut gehabt, die Seitenwand der Kapelle in der Landvolkshochschule zu öffnen und mit einer Glaswand von der Decke bis zum Boden zu versehen. Der Chor einer Kirche liegt nun im grünen Bereich des Waldes. Unweigerlich werde ich beim Betreten der Kapelle hinein genommen in die Verbundenheit mit der ganzen Schöpfung, die vor allem am Morgen eine unglaubliche Ruhe ausstrahlt. So können wir einstimmen in den Lobpreis der ganzen Schöpfung.

Unsere Angebote

Spiritualität lebt von Rhythmen und einer Stetigkeit. Sie haben die Möglichkeit, am Morgen einen Morgenimpuls in unserer Hauskapelle zu besuchen, jeden Mittwoch einen Gottesdienst. Der Sonntag hat für das Haus einen besonderen Stellenwert. Wir möchten eine Sonntagskultur entwickeln, in die sich die Besucher und Besucherinnen des Hauses einbringen können. Bringen Sie einfach ihr Instrument mit, um die Feier mit Musik zu unterstützen. Wir werden experimentieren, welche Formen des Gotteslobes unsere Zeit berühren kann.

Wenn Sie besondere Wünsche haben, die Ihr Seminar betrifft, dann können Sie sich einfach mit dem Rektor der Hauskapelle in Verbindung setzen. Wir werden dann individuell auf Anfragen und Anliegen eingehen können und gemeinsam den passenden Rahmen finden.

 

Ihr Bernd Hante

Rektor der Hauskapelle

 

Kontakt

Ihr Bildungskompass für 2020

Unser Programm zum Herunterladen

Sonderveranstaltung abgesagt!!!

Konzert mit

Justus Frantz

spielt Brahms, Bach und Debussy


Montag, 20. April 2020, 20.00 Uhr

Diese Veranstaltung ist abgesagt!!!

Informationen bzgl. der Kartenrückgabe siehe Button "mehr"

 

 

 

mehr

So erreichen Sie uns:

... mit dem PKW, mit Bus, Bahn oder Flugzeug

mehr

Ehrenamtsbüro

Das Ehrenamtsbüro in der LVHS Freckenhorst.