Helfen

LVHS Freckenhorst - Ihr Lern- und Begegnungsort im Grünen in Trägerschaft des Bistums Münster

Zur Künstlerin:

 

 

 

Anja Helfen
geboren 1968
lebt und arbeitet in Lüdinghausen

1987 - 1992
- Studiengang Kunst und Biologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
- Gruppenausstellungen im Rahmen des Studiums

Seit 2002
- Teilnahme an Seminaren der Kunstschule in Lüdinghausen

2005 - 2010
- Mehrere Einzelausstellungen und Gemeinschaftsausstellungen mit der Gruppe „Tinto“ in Lüdinghausen und Umgebung

2010 - 2017
- Dozentin an der Kunstschule Lüdinghausen

2011
- Ausstellung "Schwarzbunte und andere Rindviecher" in Bad Laer
- Ausstellung im Rahmen der "BurgArt 2011" in der Burg Lüdinghausen

2012 - 2014
- Einzelausstellungen in Nordkirchen und Lüdinghausen und Gruppenausstellung mit der Gruppe "Montagskaktus" des KAKTuS Kulturforum Lüdinghausen

2013 - 2017
- Leitung der Kunstschule Lüdinghausen

Seit 2017
- Dauerausstellung "Kunst im Hotel" im Hotel "Haus Große-Kettler" in Bad Laer

2017 - 2019
- Teilnahme an Seminaren des Bochumer Künstlers Stephan Geisler

2018
- Ausstellung "Künstler im Dialog" im Hansesaal in Lünen mit der Künstlergruppe "Offene Ateliers"

2019
- Ausstellung „vonwegen“ in der Burg Lüdinghausen
- Ausstellung “Todos los caminos“ Raphaelsklinik Münster


Ausstellung „Caminante, no hay camino“
Nach einem Gedicht des spanischen Lyrikers Antonio Machado (1875-1939)

Caminante, son tus huellas        Wanderer, deine Spuren sind
el camino, y nada más;             der Weg, und sonst nichts;
caminante, no hay camino,        Wanderer, es gibt keinen Weg,
se hace camino al andar.           der Weg entsteht im Gehen.
Al andar se hace camino,           Im Gehen entsteht der Weg,
y al volver la vista atrás             und wenn man den Blick zurückwirft,
se ve la senda que                     sieht man den Pfad, den man
nunca se ha de volver a pisar.    nie wieder betreten wird.
Caminante, no hay camino,        Wanderer, es gibt keinen Weg,
sino estelas en la mar."              nur Kielwasser im Meer.

 

 

 

 

In dieser Ausstellung werden energiegeladene Acrylbilder der letzten drei Jahre gezeigt. Die Arbeiten Anja Helfens zeigen Ausschnitte der Lebensvielfalt - der Wege - in all ihrer Wucht.
Wanderwege, Umwege, Abwege, Pilgerwege, Irrwege, Auswege, Fluchtwege, Schleichwege, Fußwege, Lebenswege verwegen, von wegen.
Ihre Bilder bewegen sich im Spannungsfeld von Abstraktion und Auseinandersetzung mit der Wirklichkeit. In vielen Bildern sind malerisch gesetzte Menschen und Situationen erkennbar manchmal nah ran gezoomt oder in einer aufgewühlten bisweilen apokalyptisch wirkenden frei gestalteten Landschaft, die mitunter Fragen nach dem gesellschaftlichen Kontext aufwerfen. Schnelle, kräftige, gestische Pinselstriche lassen den Betrachter die Energie des Schaffensprozesses spüren.

 

 

Hinweis zum Coronavirus (COVID-19)



Alle unsere Angebote richten sich nach der NRW-Coronaschutzverordnung. Den aktuellen Stand finden Sie unter "mehr"!

mehr

Ihr Bildungskompass für 2021

Unser Programm zum Herunterladen

LVHS Galerie

Margret Westmeyer
Ausstellung „Fließende Farben"
Ausstellung vom 28.10.20 -18.03.21

Aufgrund der aktuellen Situation finden zur Zeit keine Ausstellungseröffnungen statt und die Ausstellungen
sind nur für Kursbesucher zu besichtigen.

mehr

So erreichen Sie uns:

... mit dem PKW, mit Bus, Bahn oder Flugzeug

mehr

Ehrenamtsbüro

Das Ehrenamtsbüro in der LVHS Freckenhorst.