Detailseite LVHS Freckenhorst - Seminar: Frühjahrs-Gartentage

LVHS Freckenhorst - Ihr Lern- und Begegnungsort im Grünen

Frühjahrs-Gartentage

Informationen

Termin:Mo., 24.04.17, 10.15 Uhr - Mi., 26.04.2017, 15.30 Uhr
Seminarnummer:17-176F77
  
Programm:
Montag, 24. April 2017
bis 10.15

Anreise, Stehkaffee

10.15 - 10.30

Seminareröffnung, Begrüßung

Karin Ziaja, Anja Birne

10.30 - 12.15

Schritt für Schritt zum Traumgarten – mit oder ohne Gartengestalter!

Der Garten – Ihr grünes Paradies! Ein Ort, der Sie begeistert und Ihre Persönlichkeit widerspiegelt. Dazu braucht man nicht nur ein genaues Bild vom Grundstück und den örtlichen Begebenheiten, sondern auch von Ihren Wünschen und Vorstellungen. Bevor es um die Auswahl von Pflanzen geht, muss man sich also erst einmal die Frage stellen: Bin ich überhaupt ein Gartentyp und wenn ja, welcher?

Ref.: Bärbel Steinberger

12.15

Mittagsbuffet

14.00 - 15.15

Vom Charme ländlicher Gärten in Bayern Die Vielfalt bayerischer Gärten ist groß. Sie sind so unterschiedlich wie ihre Besitzer. Der eine liebt es bunt, der andere Ton in Ton, der eine schätzt Rosen, der andere blüht für Einjährige auf. Es gibt superordentliche genauso wie verwilderte. Jeder Garten aber nimmt Bezug auf die Umgebung und den individuellen Lebensstil des Besitzers und setzt ihn in beispielhafter Weise um.

Ref.: Bärbel Steinberger

15.15

Kaffee/ Kuchenbuffet

15.45 - 16.30

Beschleunigtes Gärtnern (Teil I)

Der Gartenquereinsteiger Torsten Matschiess schuf einen beliebten Besuchergarten auf einem ehem. Maisfeld. Er beschreibt die kurze Entstehungsgeschichte, von der Planung über die Vermehrung bis zur Pflanzung. Auch das Scheitern wird offen angesprochen.

Ref.: Torsten Matschiess

                Avantgardening: Ein Plädoyer für gegenwärtiges Gärtnern (Teil II)

 Trends in der Gartenkultur - eigene Perspektiven bei der Gestaltung, die vor provokanten Anstößen nicht zurück schreckt. Es geht um die Tugend der Gräser, um Texturen, Gerüche, Rhythmus. Letztlich geht es um das Ziel einer eigenen Authentizität des Gartens.

Ref.: Torsten Matschiess

16.45 - 18.00

Avantgardening (Teil III)

Am Beispiel einer experimentellen Pflanzung wird über sechs Jahre dokumentiert, wie man (fast) ohne Pflege auskommen kann.

Lieblingspflanzen In seinem Privatgarten am Niederrhein führt Torsten Matschiess eine große Persicaria-Sammlung, von denen er einige Sorten vorstellt. Daneben porträtiert er weniger bekannte Stauden und Gräser.

18.00

Abendbuffet

18.45 - 20.30

Willkommens-Sektumtrunk

anschl.     Kübelpflanzen-Alarm und Winterblues

Im Garten ist es wie im richtigen Leben. Liebesgeschichten und Dramen, Komödien und Tragödien ereignen sich direkt vor unseren Augen. In amüsanten Kolumnen erfährt man einiges über die Welt zwischen Zaunwinde und Goji- Beere.

Ref. Bärbel Steinberger

  
Dienstag, 25. April 2017
6.45

Frühstücksbuffet

7.45

Abfahrt Tagesexkursion Region Hannover

10.15

Herrenhäuser Gärten, Hannover

                1704 nahm der Berggarten am kurfürstl. Schloss als Maulbeerplantage seinen Anfang. Kurfürstin Sophie hatte ein so großes Interesse an fremdartigen Pflanzen, dass sie einen Teil ihres "Nadelgeldes" für die Anschaffung neuer Gewächse zur Verfügung stellte. Im 19. Jhrd. beherbergte     das Palmenhaus die wertvollste u. artenreichste Palmensammlung Europas. Im Jahr 2000 wurde das Regenwaldhaus gebaut, unter dessen Glaskuppel tropische Pflanzen gedeihen. Ob Schauhäuser oder Freiland - der Berggarten bietet zu jeder Jahreszeit eine eindrucksvolle Pflanzenwelt.

Nach einer fachkundigen Führung durch die Gärtnermeister der Sichtungsgärten bleibt ausreichend Zeit zur eigenen Erkundung des frühlingshaften Großen Gartens und der von der Künstlerin Nikki de Saint Phalle gestalteten Grotte oder des Schlossmuseums.

15.00 - 17.00

Privatgarten Pristin, Barsinghausen

                Ihren Garten haben Aleksandra und Hans-Dieter Pristin großzügig in fließenden Linien angelegt. Viele Beete sind erhöht und mit eigenen Sandsteinen eingefasst. Bei der Bepflanzung legt Aleksandra Pristin viel Wert auf  Blattstrukturen und Farben. Die Wegführung öffnet überraschend neue Räume. Tausende von Tulpen haben im Garten Fuß gefasst. Der lehmig- undurchdringliche Boden lässt sie nicht verschwinden. Manche Sorten haben sich bravourös bewährt und vermehren sich. Narzissen, Anemonen, Scilla, Fritillarien und viele andere Frühlingsblüher sorgen für zusätzliche Blütenfülle.

Weiterfahrt mit dem Bus zum Restaurant.

ca. 19.00

Abendessen im Historischen Gasthaus Buschkamp im Museumshof Senne (Bielefeld)

ca 22.00

Rückkehr in der LVHS mit dem Bus

  
Mittwoch, 26. April 2017
8.00

Frühstücksbuffet

8.45

Morgenbesinnung in der Kapelle

9.00 - 12.15

Gärten für alle Lebenslagen

                Die Landschaftsarchitektin schafft es, Freiräume zu schaffen, in denen Architektur, Innenraum und Grünanlage eine harmonische Einheit bildennutzerorientiert, kreativ & kosteneffizient. Durch Verwendung individueller Materialien, Pflanzenkombinationen und Licht entstehen persönliche Räume. Ihre Tipps: Atmosphäre schaffen - Tricks für Ihre Gartengestaltung! & Alte Gärten neu gestaltet - Was tun, wenn der Garten in die Jahre kommt          

Ref.: Brigitte Röde

12.15

Mittagsbuffet

13.15 - 14.45

Frühsommerliche Gartenreise ins Bilderbuch Englands

Nach dem Erfolg der ersten Gartenreisen 2016 bietet die LVHS auch im Frühsommer 2017 eine Gartenreise nach England an. Bilderreich werden die Ziele vorgestellt: Traditionelle und zeitgenössische Gärten in der sanften Hügellandschaft der Cotswolds, einer urenglischem Region.

Ref.: Anja Birne.

14.45

Auswertungsrunde, Ausblick Herbst 2017

15.15

Kaffee/ Kuchenbuffet

15.30

Verabschiedung

  
Einzelzimmer:329,00 EUR (incl. 2 Übernachtungen, Vollpension u. Restaurant-Besuch mit Bio- bzw. Regionalprodukten, Seminarkosten)
Doppelzimmer (p.P.):279,00 EUR (incl. 2 Übernachtungen, Vollpension u. Restaurant-Besuch mit Bio- bzw. Regionalprodukten, Seminarkosten)
Ansprechpartner:Karin Ziaja
Margret Buck
02581 9458-229
buck-ma@bistum-muenster.de
Referentin:Dipl.-Ing. Gartenbau Anja Birne
Sonstige Hinweise:

Hinweis

Rollstuhlfahrer sind uns herzlich willkommen! Unsere mobile Funkanlage ermöglicht es auch Schwerhörigen, an unseren Veranstaltungen teilzunehmen! Bitte geben Sie ihren Bedarf bei der Anmeldung mit an.


Nicht in Anspruch genommene Leistungen können nicht erstattet werden.

Im kommenden Frühling nähern wir uns den verschiedenen Facetten von Garten-Persönlichkeiten, der Gartengestaltung sowie der Gartenpflege.

Die Garten-Planerin Bärbel Steinberger stellt ihr Konzept „Schritt für Schritt zum Traumgarten“ vor und geht auf die Vielfalt bayerischer Landgärten ein. Die Landschaftsarchitektin und Inhaberin des Planungsbüros Garten und Freiraum Brigitte Röde verrät Tipps und Tricks um Atmosphäre im Garten zu schaffen. Der IT-Spezialist und Garten-Quereinsteiger Torsten Matschiess hält ein Plädoyer für gegenwärtiges Gärtnern. Vor allem steht er dafür, die richtigen Fragen an den Garten zu stellen und die Antwort zu hören. Nicht der Trend ist entscheidend, sondern die Authentizität.

Die traditionelle Tagesexkursion führt uns in die Region Hannover. Wir besuchen die weitläufigen Herren- häuser Gärten und den charmanten Privatgarten Pristin. Beim Abendessen im Gourmet-Restaurant in einer Villa im Schlossgarten lassen wir den frühlingshaften Tag ausklingen. Wir freuen uns auf die gemeinsamen Tage mit viel Gartenfreude und Spaß!

Foto: Anja Birne

Stellenangebote

In der Katholischen Landvolkshochschule „Schorlemer Alst“ in Warendorf-Freckenhorst ist zum

1.11.2017 die Stelle einer/eines hauptamtlich pädagogischen Mitarbeiterin/Mitarbeiters im
Fachbereich „Familialbildung - Zusammenleben der Generationen"

39 Wochenstunden, unbefristet


Weitere Infos

 

und

 

zum 1.1.2018 die Stelle einer/eines hauptamtlich pädagogischen Mitarbeiterin/Mitarbeiters im
Fachbereich „Theologie - Spiritualität - Religöses Leben"

39 Wochenstunden, unbefristet

zu besetzen.


Weitere Infos

 

 

Ihr Bildungskompass für 2017

Ihr Programm zum herunterladen

LVHS Galerie



Thomas Wallmeyer

 
"Fernweh"
Fotografien

 23. Mai – 1. September 2017 

 Ausstellungseröffnung:
 Dienstag, 23. Mai 2017,
 19.00 Uhr


Öffnungszeiten der LVHS-Ausstellung:

montags - samstags 10.00 - 19.00 Uhr
sonn- und feiertags  10.00 - 14.00 Uhr
Eintritt frei!

 

 

mehr

So erreichen Sie uns:

... mit dem PKW, mit Bus, Bahn oder Flugzeug

mehr

Ehrenamtsbüro

Das Ehrenamtsbüro in der LVHS Freckenhorst.