Detailseite LVHS Freckenhorst - Seminar: Herbst-Gartentage Gärten: wild & blütenreich

LVHS Freckenhorst - Ihr Lern- und Begegnungsort im Grünen in Trägerschaft des Bistums Münster

Herbst-Gartentage Gärten: wild & blütenreich

Informationen

Termin:Mi., 06.10.2021, 10.15 Uhr - Fr., 08.10.2021, 15.30 Uhr
Seminarnummer:21-257F57
Teilnahmegebühr:280,00 EUR (ohne Übernachtung, incl. Vollpension u. Restaurant-Besuch mit Bio- bzw. Regionalprodukten, Exkursions- u. Seminarkosten)
Einzelzimmer:320,00 EUR (incl. Übernachtung, Vollpension u. Restaurant-Besuch mit Bio- bzw. Regionalprodukten, Exkursions- u. Seminarkosten)
Doppelzimmer (p.P.):289,00 EUR (incl. Übernachtung, Vollpension u. Restaurant-Besuch mit Bio- bzw. Regionalprodukten, Exkursions- u. Seminarkosten)
Ansprechpartner:Karin Ziaja
Margret Buck
02581 9458-229
buck-ma@bistum-muenster.de
Referentin:Anja Birne

Dipl.-Ing. Gartenbau, Garten-Journalistin, Buchautorin, Gartenreisen

Downloads:Programm Herbst-Gartentage 2021
Sonstige Hinweise:

Bei allen Seminaren gelten die jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Bei der Tagesexkursion kann es sein, dass aufgrund des Hygienekonzeptes des Busunternehmens nicht genügend Plätze zur Verfügung stehen. Wir bitten Sie, uns bereits jetzt Ihre Bereitschaft zu bekunden, falls nötig im eigenen PKW zu fahren. Privat Fahrende erhalten in diesem Fall eine Ermäßigung von 20 Euro.

Referenten & Referentinnen

  • Anja Birne, Ing. Gartenbau, Garten-Journalistin, Gartenreisen, Gartenbücher, Herford
  • Iris Ney, Garten-Gestaltung, Gartenreisen, Buchautorin, Waldem im Taunus
  • Joachim Hegmann, Gartengestaltung, Buchautor,
    Limburgerhof
  • Katrin Lugerbauer, Micheldorf, Oberösterreich
  • Herbert Vinken, Kräutergärtnerei herb’s, Buchautor, Dötlingen


Nicht in Anspruch genommene Leistungen können nicht erstattet werden.

Herzlich willkommen zurück in der LVHS! Wir freuen uns sehr, Sie nach „Corona-bedingt“ ausgefallenen Seminaren endlich wieder in Freckenhorst begrüßen zu dürfen! Vier erfahrene Gärtner Iris Ney, Dr. Joachim Hegmann, Katrin Lugerbauer u.  Herbert Vinken stellen Pflanzkombinationen für verschiedene Lebensbereiche vor: Von der Anlage von Kiesgärten (statt Schotterwüsten) sowie sinnvollen Duftpflanzen und Kräutern für Beete und Kübel sowie der nachhaltigen Anlage von wiesenhaften Staudengesellschaften als inspirierende Gestaltungsthemen.

Die traditionelle Tagesexkursion führt uns nach Ostwestfalen. Wir besuchen die traditionsreiche Staudengärtnerei Junge in Hameln und bekommen Einblicke in Pflanzenwelten, Wasserpflanzen, ökologisch wertvolle Staudenmischungen, aber auch Farn-Raritäten und panaschierte Pflanzen. Anschließend spazieren wir durch den Privatgarten der Staudenfreundin Erika Dubbert im Kalletal. Dann geht es nach Vlotho in den Ein-Mann-Betrieb Cottage-Stauden von Lars Bublitz. Seine Spezialität: besondere Stauden und Gemüse-Spezialitäten. Mit einer Verkostung von feinsten Brennereispezialitäten auf dem Hof Schulze Rötering und dem gemeinsamen Abendessen lassen wir den herbstlichen Ausflugstag ausklingen.

Wir freuen uns wieder sehr auf die gemeinsamen Tage mit viel Gartenfreude und Austausch!

Programm (Änderungen vorbehalten)

Mittwoch, 6. Oktober 2021

bis 10.15 h              Anreise, Stehkaffee

10.15 h   Seminareröffnung, Begrüßung Karin Ziaja & Anja Birne

10.30 h Pflanzenkombinationen für alle Lebensbereiche

                Die Gärtnerin Iris Ney arbeitete in Beth Chatto’s Gardens. Die englische Autodidaktin galt als einflussreichste Gärtnerin Englands. Aus einem verwilderten Stück Land mit schwierigen Verhältnissen wie Trockenheit und Schatten schuf Beth Chatto mit standortgerechten Pflanzen eine traumhafte
Gartenlandschaft. Die inspirierenden Schaugärten bieten viele attraktive Pflanzkombinationen, die unkompliziert auch auf unsere Gärten übertragen werden können.     Ref.: Iris Ney

12.15 h Mittagsbuffet, Stehkaffee

14.00 h Brillante Kiesgärten statt Schotterwüsten

                Die geniale Kunst von Beth Chatto zeigt sich in der zart abgestimmten Symphonie ihres Kiesgartens mit feinen Grüntönen.  Iris Ney vermittelt Beth Chattos Erfahrungen und ihre Arbeitsweise bei der Anlage und Pflege von Gärten auf trockenen und mageren Standorten: Von der Planung bis zum blühenden Paradies.                                           Ref.: Iris Ney

15.15 h Kaffee/Kuchenbuffet

16.45 h Wilde Wiesen gestalten

                Sonnendurchflutet und von Insekten umschwirrt – blütenreiche Wiesenlandschaften sind Sehnsuchtsorte, die man gerne im eigenen Garten hätte. Aber kann man die „ungezähmte Wildheit“ einer Wiese in den Garten übertragen? Staudenwiesen sind keine streng geordneten Beete, sondern von der Natur inspirierte, im Garten gepflanzte Stauden, die ganzjährig attraktive Flächen bilden. Ihr besonderer Reiz ist das Zusammenspiel aus langlebigen, an den Standort angepassten Stauden und stimmigen Begleitpflanzen, die für Dynamik sorgen. In diesem Vortrag bekommen              mutige Gartenenthusiasten das nötige Know-how, praktische Lösungen für verschiedene Gartenstandorte und gelungene Vorzeigeprojekte für den Weg zur eigenen Staudenwiese. Dr. Joachim Hegmann ist promovierter Chemiker und Gartengestalter. Gemeinsam mit Katrin Lugerbauer hat er das gleichnamige Buch über die Gestaltung von naturalistischen Staudenbeeten verfasst..                             Ref.: Dr. Joachim Hegmann

18.00 h   Abendbuffet

18.45 h - 20.30 h    Willkommens-Sektumtrunk, anschl: Video-Live-Schalte nach Oberösterreich

                Katrin Lugerbauer widmet sich seit ihrer Jugend dem Garten. Die Wiesen des Alpenvorlands standen dabei schon immer Vorbild für ihre naturnahen Beete, die in Oberösterreich mittlerweile an mehreren Orten entstanden sind. Dabei hat sie stets im Hinterkopf, dass ein Garten nicht nur schön aussehen, sondern auch einen ökologischen Mehrwert bieten soll. Sie wird uns per Video zugeschaltet sein, Fragen und Diskussion werden möglich sein.                                       Ref.: Katrin Lugerbauer

 

Donnerstag, 07. Oktober 2021 – Ostwestfalen

6.50 h                     Frühstücksbuffet

7.40 h                     Abfahrt Tagesexkursion

Staudengärtnerei Junge

                An der Weser im niedersächsischen Hameln liegt eine der ältesten Staudengärtnereien. Der Mitbegründer der „Deutschen Dahlien-Gesellschaft“ (1897) eröffnete Heinrich Junge nach gärtnerischen Wanderjahren in England 1896 seine Gärtnerei mit „Versand nach allen Ländern“. Die Kultur von Wasser- und Sumpfpflanzen war seine Spezialität. Sein Urenkel Matthias Großmann führt die Staudengärtnerei in der 4. Familiengeneration seit 2000 engagiert ins 21. Jahrhundert. Mit einem Spezialsortiment aus Seerosen und Wasserpflanzen für Teiche und Renaturierung sowie einem breiten Staudensortiment aus bewährten Klassikern, Wildstauden, vielversprechenden Neuheiten, Farn-Raritäten und panaschierten Pflanzen.

 

Privatgarten Erika Dubbert

                Im Kalletal hat Erika Dubbert einen vielseitigen ländlichen Staudengarten rund um ihr Wohnhaus gestaltet. Seit vielen Jahren ist die Staudenfreundin Mitglied in der Gesellschaft der Staudenfreunde (GdS, Regionalgruppe OWL).

 

Gärtnerei Cottage-Stauden

                In der hügeligen Kulturlandschaft des Wesertals kultiviert Lars Bublitz bewährte Wildstauden, prächtige Blütenstauden,
Bienen- und Insektenpflanzen, außergewöhnliche Sommerblumen und Gemüse-Spezialitäten.

Hof Schulze Rötering – Brennereiführung mit Verkostung & Hofladen & Abendessen, Ahlen

Weizen aus eigenem Anbau, Obst aus dem eigenen Garten
oder aus dem von befreundeten Erzeugern, aromatische Kräuter und einhundert Prozent Handarbeit – mit der Erfahrung seit 1767 brennt der Hof Schulze-Rötering feinste Destillate mit besonders mildem Aroma für höchste Ansprüche. Nach einer Führung genießen wir das Abendessen auf dem historischen westfälischen Hofensemble .        

22.00 h Rückkehr/Ankunft in der LVHS

 

Freitag, 08. Oktober 2021

8.00 h Frühstücksbuffet

8.45 h Morgenbesinnung in der Kapelle

9.00 h Sinnesgarten & Gartensinn:       

           Sinnliche Pflanzen für allerlei Situationen!

Anfassen, abschmecken, anrichten, schnuppern, duften, schwelgen...Stöbern Sie in der Fülle mitgebrachter Schätze aus der Bioland Gärtnerei. Wir „be-fassen“ uns ganz praktisch mit den Botschaften von Kräutern, Duft- & Aromapflanzen! Unter versierter Erläuterung des erfahrenen Kräutergärtnerns, Buchautors und Inhabers. 
                                                                     Ref.: Herbert Vinken

10.30 h  Kaffeepause

10.50 h  Sinnige Pflanzen für meine Situationen

Hinschauen, ausprobieren, beurteilen...Welche Pflanzen gedeihen bei mir, welche nicht?  Was macht Sinn in meinem Garten, auf meinem Balkon? Und bietet der Klimawandel auch Chancen – für die Artenvielfalt? Gibt es eigentlich enkeltaugliche Kräuter? Reden wir - ganz praxisnah - über das Machbare daheim. Ref.: Herbert Vinken

12.00 h Mittagsbuffet, Stehkaffee

13.15 h    Gartenjuwelen im Norden Frankreichs:  Von der
                Picardie über Paris, die Normandie bis in die Bretagne

Eine Bilderreise mit sachkundig-feiner Erläuterung: Felder und Weiden, Apfelwiesen und Bauernhöfe, herrschaftliche Landsitze und Taubenhäuser prägen die eigenwilligen und kontrastreichen Kulturlandschaften der Normandie, Picardie und Bretagne. Auf dem Streifzug durch die französische Gartenkultur liegen private Gartenparadiese und Gärtnereien, Staudenrabatten und Hortensien-Sammlungen, Waldgärten und zeitgenössisches Gartendesign mit Gräsern. Im goldenen Oktober treffen sich französische Gärtner zum Pflanzenmarkt am Château Chantilly zum Auftakt der Pflanzzeit. Bon voyage!                                         Ref.: Anja Birne

14.45 h    Auswertungsrunde, Ausblick 2022

Karin Ziaja, Anja Birne

15.00 h    Kaffee/Kuchenbuffet

15.30 h    Seminarende/Verabschiedung

 

 

Foto: Anja Birne

Stellenausschreibung Raumpflege

 

In der Kath. Landvolkshochschule
„Schorlemer Alst“ in
Warendorf-Freckenhorst ist zum nächst möglichen Zeitpunkt
die Stelle eines/r Mitarbeiters/in (m/w/d)
im Bereich der

                  Raumpflege

zu besetzen. Die Stelle hat einen Umfang von 15 Wochenstunden
und ist befristet auf 1 Jahr.

 

 

mehr

Hinweis zum Coronavirus (COVID-19)



Alle unsere Angebote richten sich nach der NRW-Coronaschutzverordnung. Den aktuellen Stand finden Sie unter "mehr"!

mehr

Ihr Bildungskompass für 2021

Unser Programm zum Herunterladen

Ihr Bildungskompass für 2022

 

 

Unser Programm zum Herunterladen

LVHS Galerie

Christof Haverkamp

"Moor, Makro und mehr-
 vom Zauber der Natur"

Naturfotografien

24. Aug.– 29. Okt. 2021

Ausstellungseröffnung:

Dienstag, 24. August ‘21,
19.00 Uhr

Es gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen des Landes NRW


Öffnungszeiten der LVHS -Ausstellung

Montags-Samstags   10.00 - 19.00 Uhr
Sonn- und Feiertags 10.00 - 14.00 Uhr

EINTRITT FREI!


mehr

So erreichen Sie uns:

... mit dem PKW, mit Bus, Bahn oder Flugzeug

mehr

Ehrenamtsbüro

Das Ehrenamtsbüro in der LVHS Freckenhorst.