Detailseite LVHS Freckenhorst - Seminar: Studientag Literatur "Klassiker neu gelesen - Theodor Fontane: Kriminalgeschichten"

LVHS Freckenhorst - Ihr Lern- und Begegnungsort im Grünen in Trägerschaft des Bistums Münster

Studientag Literatur "Klassiker neu gelesen - Theodor Fontane: Kriminalgeschichten"

Informationen

Termin:Sa., 28.09.2019, 09.30 Uhr - Sa., 28.09.2019, 16.30 Uhr
Seminarnummer:19-345M75
Teilnahmegebühr:34,00 EUR (inkl. Willkommenskaffee, Mittagsbuffet, Kaffee/Kuchen und Seminarkosten)
Ansprechpartner:Maximilian Hermes
Jutta Gunia
02581 9458-237
gunia@bistum-muenster.de
Elisabeth Wagner
02581 9458-237
wagner@bistum-muenster.de
Referent:Dr. Oliver Sill
1957 geboren. Nach dem Abitur Studium der Germanistik, Geschichte und Erziehungswissenschaften in Münster. 1982 Erstes Staatsexamen; 1990 Promotion zum Dr. phil.; 2000 Habilitation an der Universität Duisburg. Zahlreiche Veröffentlichungen insbesondere zur modernen Literatur. Dozent an der Universität Münster und an der Volkshochschule Münster
Sonstige Hinweise:

Hinweis 

  • Rollstuhlfahrer sind uns herzlich willkommen! 
  • Unsere mobile Funkanlage ermöglicht es auch Schwerhörigen, an unseren Veranstaltungen teilzunehmen! Geben Sie den Bedarf bitte bei der Anmeldung an!

Nicht in Anspruch genommene Leistungen können nicht erstattet werden.

"Ellernklipp" (1881) und "Unterm Birnbaum" (1885)

Es ist wohl in erster Linie "Effi Briest" und "Irrungen, Wirrungen" zu verdanken, dass Theodor Fontane heutigen Leserinnen und Lesern vor allem als Autor tragisch verlaufender Liebes- und Ehebruchsgeschichten bekannt ist. Daneben aber finden sich in Fontanes reichhaltigem Erzählwerk Geschichten, in denen Verbrechen eine zentrale Rolle spielen: Kriminalgeschichten, in denen es um Mord und Totschlag geht. 

Zu Theodor Fontanes frühen Novellen gehört "Ellernklipp" aus dem Jahre 1881. Angesiedelt ist die Geschichte im Harz rund um Wernigerode, und zwar in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Im Alter von zehn Jahren kommt die Protagonistin Hilde Rochussen als Pflegekind ins Haus des gräflichen Heidereiters Baltzer Bocholt. Jahre später, Hilde ist mittlerweile 18 Jahre alt, entwickelt sich eine zarte Liebe zwischen Hilde und Baltzers leiblichem Sohn Martin.

Von Eifersucht getrieben, stürzt Baltzer Bocholt seinen Sohn auf Ellernklipp in die Tiefe. Die Umstände dieses Verbrechens bleiben unaufgeklärt. Doch sein Glück findet Baltzer Bocholt, der bald darauf Hilde heiratet, nicht... 

In Fontanes 1885 erschienenen Erzählung "Unterm Birnbaum" ist es schnöde Gewinnsucht, die zur Ermordung des Handlungsreisenden und Schuldeneintreibers Szulski führt. Im Vordergrund allerdings steht die Geschichte seines Mörders, Abel Hradschek, der im Oderbruchdorf Tschechin Inhaber einer Gaststätte und eines Materialwarengeschäftes ist. Obwohl der Verdacht schon bald auf Hradschek fällt, weiß er erfolgreich von sich abzulenken und seine vermeintliche Unschuld unter Beweis zu stellen. Und im Zentrum dieser Kriminalgeschichte, die sich - ganz nebenbei - als glänzende Satire auf die rückständige Provinz lesen lässt, steht ein prachtvoller Birnbaum im Garten Abel Hradscheks... 

Beginnen wollen wir mit "Ellernklipp". Später dann dreht sich alles um den Mörder Abel Hradschek und seinen Birnbaum. 

Herzlich laden wir Sie ein!

Ihr Bildungskompass für 2019

Unser Programm zum Herunterladen

LVHS Galerie

Gabi Schneider-Heinrich


Öl-und Acrylmalerei

9. Juli - 30. August 2019

 

Ausstellungseröffnung:

Dienstag, 9. Juli 2019,
19.00 Uhr


Öffnungszeiten der LVHS-Ausstellung:

Montags - Samstags    10.00 - 19.00 Uhr
Sonn und Feiertags     10.00 - 14.00 Uhr

Eintritt frei !
 

mehr

So erreichen Sie uns:

... mit dem PKW, mit Bus, Bahn oder Flugzeug

mehr

Ehrenamtsbüro

Das Ehrenamtsbüro in der LVHS Freckenhorst.