Detailseite LVHS Freckenhorst - Seminar: Musizieren mit Blockflöten

LVHS Freckenhorst - Ihr Lern- und Begegnungsort im Grünen in Trägerschaft des Bistums Münster

Musizieren mit Blockflöten

Informationen

Termin:Mo., 29.10.18, 16.30 Uhr - Sa., 03.11.2018, 10.00 Uhr
Seminarnummer:18-344M75b
Anmeldeschluss:Mo., 17.09.2018
Einzelzimmer:640,00 EUR (inkl. Unterkunft, Vollpension, Seminarkosten)
Doppelzimmer (p.P.):600,00 EUR (inkl. Unterkunft, Vollpension, Seminarkosten)
Ansprechpartner:Maximilian Schmitz
Jutta Gunia
02581 9458-237
gunia@bistum-muenster.de
Elisabeth Wagner
02581 9458-237
wagner@bistum-muenster.de
Referentin:Ute Scriba
geb. 1966, Studienabschluss Blockflöte 1991 in Mannheim. Aufbaustudium bei Gabriel Garrido am Genfer „Centre de musique ancienne“. Lehrauftrag an der Pädagogischen Hochschule und Anstellung an der Musik- und Singschule Heidelberg. Konzerte in unterschiedlichen Besetzungen und als Solistin, darunter „Trio avec“ und Kammerphilharmonie Nordbaden. Theatermusikerin u. a. am „Schnawwl“ in Mannheim. Seit 2003 Seminare und Musikwochen für Blockflötenspieler im orchestralen Bereich sowie Kammermusikkurse. Gründerin und Leiterin des „Blockflötenorchesters der Musik- und Singschule Heidelberg“.
Referent:Dietrich Schnabel
geb. 1968, Dirigent und Komponist. Studium Orchesterdirigieren und Musikwissenschaft in Weimar und Köln, seit 1987 in der Erwachsenenbildung tätig, u.a. als Leiter von Musikwochen und Seminaren. Seit den 1990er Jahren kontinuierlicher Aufbau von Blockflötenorchestern, teils in internationaler Zusammenarbeit und Erweiterung des orchestralen Klangspektrums von Blockflöten, auch durch zahlreiche eigene Kompositionen und CD-Produktionen. Auftritt als Gastdirigent und Dozent u.a. in Schottland, England und Taiwan. Leiter und Dirigent u.a. des "Blockflötenconsort Dortmund", des "Blockflötenensemble Garbsen", des "Blockflötenorchesters St.Augustin" und des "Württembergischen Blockflötenorchesters".(siehe auch www.dietrich-schnabel.de)
Sonstige Hinweise:Nicht in Anspruch genommene Leistungen können nicht erstattet werden.

Seminar für Multiplikatoren/-innen im Instrumentalspiel

Das Seminar "Musizieren mit Blockflöten" findet jährlich in der Katholischen Landvolkshochschule Schorlemer Alst in Freckenhorst statt. Ganz herzlich eingeladen sind Spielerinnen und Spieler, die Freude am gemeinsamen Musizieren haben und mindestens drei Instrumente der Blockflötenfamilie beherrschen.

In bewährter Tradition des Seminars, das in seit mehr als dreißig Jahren an verschiedenen Orten abgehalten wurde, werden vormittags und abends Werke von der Renaissance bis zur Gegenwart im orchestralen Plenum, wie auch in geteilten Gruppen, musiziert. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf originale Kompositionen für Blockflötenorchester gerichtet.

Am Nachmittag besteht zunächst die Möglichkeit in Gruppen zu musizieren. Im Anschluss daran können in zwei Wahleinheiten unter der erfahrenen Anleitung von Dietrich Schnabel und Ute Scriba unterschiedliche Angebote wie Großgruppenspiel, Blockflötentechnik oder Kammermusik für drei bis sechs Spieler wahrgenommen werden.

Mit dem abendlichen Tanzen, für das keine Vorkenntnisse notwendig sind, klingen die Tage in lockerer Atmosphäre aus.

Die Kurse sind auf 25-35 Teilnehmer/innen mit erwünschter Ensemble-Erfahrung ausgelegt. Im Interesse eines ausgewogenen Gesamtklangs sind Spieler und Spielerinnen von tiefen Instrumenten besonders willkommen und werden bevorzugt zugelassen

Bild: Claudia Hautumm/pixelio.de

Ihr Bildungskompass für 2018

Unser Programm zum Herunterladen

LVHS Galerie

Abstrakte Ölbilder aus Acryl
und Farbpigmenten



Stefanie Bockholt
04. Sept.  -26. Okt. 2018

Öffnungszeiten der LVHS-Ausstellung:

montags - samstags 10.00 - 19.00 Uhr
sonn- und feiertags  10.00 - 14.00 Uhr

Eintritt frei!

mehr

So erreichen Sie uns:

... mit dem PKW, mit Bus, Bahn oder Flugzeug

mehr

Ehrenamtsbüro

Das Ehrenamtsbüro in der LVHS Freckenhorst.