Aktuelles

LVHS Freckenhorst - Ihr Lern- und Begegnungsort im Grünen in Trägerschaft des Bistums Münster

Familienfestival zu Pfingsten!

Foto: clipdealer pressmaster

2019 ist es wieder so weit: In der LVHS in Freckenhorst findet das Familienfestival zu Pfingsten statt!

Unter dem Motto „elements“ werden Sie als Familie von Freitag, 7. Juni 2019 bis Montag,10. Juni 2019 eine schöne gemeinsame Zeit in der LVHS verleben. Dabei gilt es Neues zu lernen, vieles auszuprobieren und zu experimentieren - es gibt einiges zum Staunen und Abenteuer zu erleben. Wir werden in luftigen Höhen im Kletterwald Hamm klettern und unter Anleitung erfahrener Feuerkünstler mit dem Feuer spielen. Außerdem ist Zeit für Kreativität, aber auch für Austausch und Entspannung!

Haben Sie Lust, mit dabei zu sein? Dann melden Sie sich und Ihre Familie schnell zum Familienfestival zu Pfingsten an.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!



Weitere Infos und Online-Anmeldung

 

 

 

 

Yoga - ein Weg zu meiner Mitte

Foto. Clipdealer

Im Frühling laden wir Sie herzlich zu einem Yoga-Wochenende in die Landvolkshochschule Freckenhorst ein!

Der Begriff „Yoga“ bedeutet: „Einheit von Körper, Geist und Seele“. Die Yoga-Übungstechnik hat ihren Ursprung in Indien und ist nach heutigem Erkenntnisstand über 5.000 Jahre alt.

Durch die bewusst langsam und aufmerksam ausgeführten Bewegungen kommen die Gedanken zur Ruhe und eine Erweiterung der körperlichen und geistigen Grenzen wird ermöglicht.
Gezielte Übungen für den Nacken-, Rücken- und Schulterbereich wirken Verspannungen, Kopfschmerzen, Schlafstörungen und einem Mangel an Konzentration entgegen.

In unserem Seminar von Freitag, 31. Mai 2019 bis Sonntag, 2 Juni 2019 werden wir Ihnen Übungen aus dem Yoga in seiner westlichen Form vorstellen. Sie erlernen verschiedene Körperhaltungen, Entspannungs- und Konzentrationsübungen, Meditation und Atemtechniken.

Yoga stärkt den Körper, gibt neue Energien und vermittelt Ruhe und Ausgeglichenheit.

Die Übungen werden in kleinen Schritten in einer ruhigen und meditativen Atmosphäre vermittelt, so dass das Seminar sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet ist.


Weitere Infos und Online-Anmeldung




Round-Dance Workshop Phase II-III

Herzlich laden wir geübte Tänzer und Tänzerinnen mit Grundkenntnissen im Round Dance von Donnerstag, 30. Mai 2019 bis Sonntag, 2. Juni 2019 zu unserem abwechslungsreichen Workshop-Programm 2019 ein.

Es finden 2 Workshops in verschiedenen Schwierigkeitsgraden statt.

Es werden Rounds der Phase II-III und ein Aufbaukurs Level A++ in verschiedenen Rhythmen erarbeitet, Grundkenntnisse werden gefes-tigt und erweitert und mit neuen Figuren sowie Schrittfolgen ergänzt.Der Unterricht findet in deutscher Sprache statt, die Tanzansage selbst erfolgt in Englisch.

Die Inhalte und Schwerpunkte der Workshops wurden vorläufig ausgewählt, Änderungen sind möglich.Fineprints +/oder short cue sheets werden zur Verfügung gestellt.

Getanzt wird in einer Halle mit Parkettboden. Für den Tanz sind geeignete Schuhe ohne spitze Absätze erforderlich.


Wichtig:
Bitte geben Sie bei Ihrer schriftlichen Anmeldung an:
- welchen Part Sie tanzen, ob Dame oder Herr
- ob Sie allein kommen oder mit Partner/In
- ob Sie bereit sind, ein Doppelzimmer zu nehmen

Sie erleichtern uns die Planung und haben selbst den Vorteil, dass wir bei Absagen aus der Warteliste entsprechend nachrücken lassen können. Danke!


Weitere Infos und Online-Anmeldung

 

 

 

 

Von Hof zu Hof ! Woher kommen unsere Lebensmittel? Bildungsurlaub !!!!

Foto: Spargelhof Hengemann

Unsere Landwirtschaft verändert sich. Nur noch 33.650 Landwirte (die Hälfte davon im Nebenerwerb) erzeugen in NRW landwirtschaftliche Erzeugnisse. Sie bewirtschaften immerhin
50 % der Fläche NRWs – 5,2 % davon (2.000 Betriebe) im Ökolandbau. Immer weniger Betriebe schultern also die landwirtschaftliche Urproduktion: Zwischen 2010 und 2018 hat die Hälfte der Sauenhalter in NRW aufgegeben und allein in 2017 haben 500 Landwirte (8% der Milchviehhalter) ihre Milchkuhhaltung in NRW aufgegeben. 1980 verteilte sich die Verantwortung noch auf 100.000 landwirtschaftlichen Betriebe und ihre Familien. Dabei werden heute mehr denn je gesunde Lebensmittel und eine nachhaltige Bewirtschaftung des ländlichen Raumes gefordert. Diskussionen um Stallgrößen, Tierwohl, Nitratbelastung u. Pflanzenschutz bestimmen die gesellschaftliche Debatte.
Machen Sie sich selbst ein Bild! Mit dem Fahrrad radeln wir von Montag, 03. Juni 2019 bis Freitag,07. Juni  2019 „von Hof zu Hof“ durch das Münsterland und schauen dabei hinter Stalltüren und kommen mit Erzeugern unmittelbar ins Gespräch. Erfahren Sie, was moderne Landwirtschaft ausmacht und wie konventionelle und Bio-Landwirte wirtschaften.
Wir heißen Sie herzlich willkommen zu diesem sportlichen und informativen, politischen Bildungsurlaub mitten im Frühsommer!


Weitere Infos und Online-Anmeldung

 

 

 

 

Die Kräuter-Apotheke Für alles ist ein Kraut gewachsen!

In der lichtintensivsten Zeit des Jahres, rund um St. Johannis, entfalten die Heilkräuter und -pflanzen ihre intensive Wirkung.

Lernen Sie bei Kräuterwanderungen unsere heimische Pflanzenwelt kennen und erfassen Sie die besonderen Merkmale von Blüten, Blättern und Wurzeln: Sind es allein die Inhaltsstoffe oder andere Informationen und Energien, die uns eine Pflanze schenkt? Wie riecht, wie wirkt die Pflanze auf mich? An welchem Ort steht sie? Erkenne ich sie (wieder)? Wie finde ich das richtige Kraut?
Signaturen von Blumen, Kräutern und Bäumen verweisen auf die Wirkkraft – z.B. durch Ihr Aussehen und den Bezug zu bestimmten Organen: Welches Kraut wirkt auf die Leber, auf die Nieren, auf den Magen, auf das Gemüt etc. ?  
Erlernen Sie die Anwendung der Kräuterapotheke: Wie können wir eine Pflanze als Medikament nutzen? Welche Wirkstoffe verbergen sich in der Pflanze, und in welcher Weise wirken sie auf Organe? Wie wird ein Aufguss, eine Abkochung, ein Kaltauszug, ein alkoholischer Auszug, ein Öl oder eine Salbe zubereitet? Wann ist eine Anwendung sinnvoll, wann ist sie zu vermeiden? Welche Pflanzen können wir in der Küche als Salat oder Gemüse nutzen?

Wir laden Sie von Freitag, 14. Juni 2019 bis Sonntag, 16. Juni 2019 zu diesem Seminar im lichten Juni ein, bei dem sich Praxis und Theorie im Seminarraum und draußen in der Natur laufend abwechseln werden!



Weitere Infos und Online-Anmeldung

 

 

 

 

Schottische Landgärten für Gartenliebhaber

Crathes Castle Gardens (Foto: Anja Birne)

Im Frühsommer 2019 geht die LVHS wieder auf Reisen!

Für die Gartenfreunde/innen der Landvolkshochschule bieten wir von Samstag, 15. Juni 2019 bis Montag, 24. Juni 2019 erneut in Kooperation mit der bekannten Reiseleiterin Anja Birne und dem erfahrenen Reiseanbieter aha!-Gartenreisen eine 10-tägige Gartenreise nach Schottland an: Grüne Landschaften, fantastisches Licht und eine lange Gartentradition prägen das eigenwillige und kontrastreiche Land der britischen Inseln. Wir reisen durch die Berg- und Hügellandschaft der Southern Uplands bis Glasgow, weiter durch das mittelschottische Flachland, durch die Central Lowlands in die Literaturstadt Edinburgh und schließlich in das schottische Hochland - die Highlands. Zwischen Hügeln und Seen, liegen die schönsten traditionellen und zeitgenössischen Gärten. 
Auf den Spuren der großen schottischen Pflanzenjäger, die im 18. und frühen 19. Jahrhundert durch die neue Welt reisten und neue Pflanzen von ihren abenteuerlichen Expeditionen nach Europa brachten, besuchen wir Gärten wie den Royal Botanic Gardens in Edinburgh, den Scottish Planthunter’s Garden in Pitlochry oder Cluny House Gardens. Wir entdecken den Jugendstil- Architekten Charles Rennie Mackintosh und genießen zwei Hotel-Tage in Edinburgh. Modernes Gartendesign sowie zeitgenössische Kunst entdecken wir dagegen u.a. in Cambo House Gardens. Freuen Sie sich auf eine ganz besondere Reise!


Weitere Infos und Online-Anmeldung

 

 

 

 

Film und Literatur

© Mariusz Kubik Wikimedia Commons

England in den 1930er Jahren. Seit Jahrzehnten dient der Butler Stevens auf dem herrschaftlichen Landsitz Darlington Hall. Präzise wie ein Uhrwerk verrichtet er seine Pflichten - und merkt dabei nicht, welche Zeitbomben in seiner Umgebung ticken: die unheilvolle Kumpanei seines Dienstherrn Lord Darlington mit den Nazis und die zarte Liebe, die ihm, dem Butler, die neue, attraktive Wirtschafterin Miss Kenton entgegenbringt.

Jahre später, 1956, unternimmt der alt gewordene Stevens zum ersten Mal in seinem Leben eine Reise. Er möchte Miss Kenton überreden, nach Darlington Hall zurückzukehren. Dabei führt Stevens ein Reisetagebuch - und dieses Reisetagebuch gerät unter der Hand zur bitteren Lebensbilanz eines Mannes, der sich sein Scheitern weder eingestehen kann noch will...

Nicht zuletzt für "Was vom Tage übrigblieb" (1989) erhielt Kazuo Ishiguro im Jahre 2017 den Literaturnobelpreis. Und ein Meisterwerk ist auch James Ivorys Verfilmung (1993) mit Emma Thompson und Anthony Hopkins in den Hauptrollen. Am Vormittag des Studientages 15. Juni 2019 soll der Roman im Mittelpunkt unseres Gespräches stehen. Und nach der Mittagspause heißt es dann: Film ab!

 
Weitere Infos und Online-Anmeldung

 

 

 

 

5. Freckenhorster Forum mit Weihbischof Dr. Zekorn

gut drei Wochen nach der Europawahl wollen wir am Mittwoch, 19. Juni 2019 bei unserem

              5. Freckenhorster Forum
„Wirtschaft trifft Kirche – Kirche trifft Wirtschaft“

der Frage nach den Herausforderungen Europas für Wirtschaft,
Politik, Gesellschaft und Kirche nachgehen.


An diesem Abend soll sich, ausgehend von den Wahlergebnissen, der Blick in die Zukunft richten:
Welche Aufgaben und welche Chancen sind auf der politischen und wirtschaftlichen Ebene zu sehen?
Dabei soll auch die amerikanische Perspektive des "America first" beleuchtet werden.
Welche Konsequenzen hat sie bei einem gleichzeitigen Wiedererwachen nationalistischer Tendenzen in Europa, so dass auch von Handelskriegen die Rede ist?

Schließlich geht es aus der Perspektive der christlichen Soziallehre um die Frage, wie die Entwicklungen in Europa sozial gerecht zu gestalten sind, um Flucht und Armut zu vermeiden.


Weitere Infos und Online-Anmeldung

 

 

 

 

 

Handwerk - Wollherstellung - Kreativität

Babette & Herbie (Foto: Anne Fischer)

Wie wird aus Schafwolle ein schöner Schal?

Erleben Sie  – komprimiert auf ein Wochenende - den kompletten Prozess der Wollverarbeitung!

Von der Schafsschur, über das Zupfen, Kämmen, Kardieren, Spinnen, Färben und Stricken - bis zum fertigen Wollprojekt - so, wie unsere (Ur-) Großmütter es noch erlernt haben! Wir werden alle Arbeitsschritte bis zum fertigen Schal einmal präsentieren und Sie können diese ausprobieren.

Als Einstieg stellen wir die kleinen Wolllieferanten und die Schafhaltung auf einem Hof vor. Anschließend können Sie ausgehend von der Rohwolle alle notwendigen Arbeitsprozesse kennenlernen und selbst durchführen. Die notwendigen Materialien & Geräte (u.a. Kardiertrommel, Pflanzenfarben, Spinnrad) stellen wir Ihnen zur Verfügung, so dass Sie ein individuelles Projekt erstellen können. Entdecken Sie die Schönheit des Spinnens im Kreise Gleichgesinnter und lassen sich auf die alten Arbeitsprozesse ein.
Wir heißen Sie herzlich zu diesem Kreativwochenende von Freitag, 21. Juni 2019 bis Sonntag, 23. Juni 2019 in sommerlicher Atmosphäre willkommen! „Keep calm and knit on“


Weitere Infos und Online-Anmeldung

 

 

 

 

 

 

 

Gesprächskreis für verwaiste Eltern

Am Sonntag, 23. Juni 2019 trifft sich die Gruppe im Vier-Jahreszeiten-Park in Oelde. An diesem gemeinsamen Sonntag besuchen sie den Baum, der in Gedenken an die verstorbenen Kinder gepflanzt wurde.

 

 

 

 

 

 

 

Senioren-Literatur-Cafe

Sie werden am Mittwoch, den 26. Juni 2019 Gedichte, Balladen und Geschichten hören, die zum Thema
 "Herzoffen, wo des Sommers Glut uns wachküsst" ausgesucht sind.

Dabei wird auf die Vielfalt der Dichterinnen und Dichter Wert gelegt, ebenso auf die sehr verschiedenen Entstehungszeiträume.
Wir hören die Gedichte und sprechen gemeinsam über ihren Inhalt, ihre Botschaft, ihre Sprache, sowie ihren Sitz im Leben. Möglicherweise finden wir auch Gründe dafür, dass ein Text uns gar nicht anspricht. Auch ist Zeit um Fragen zur Entstehung der jeweiligen Werke zu beantworten.
Am Anfang, zur Mitte und am Ende des Nachmittages singen wir gemeinsam aus dem reichen Schatz unserer Volkslieder.

Gerne können Sie selbst Gedichte zum Thema mitbringen, die wir dann in das Programm integrieren.

Herzlich laden wir Sie ein!


Weitere Infos und Online-Anmeldung

 

 

 

 

Effizienteres Arbeiten mit den Office-Programmen

Word, Excel und Outlook? Mit diesen Programmen kann doch heut-zutage eigentlich jeder umgehen, schließlich benutzen wir sie zu Hause und im Büro gleichermaßen häufig.
Eigentlich… aber nutzen Sie diese Programme auch effektiv? Oder dauert es manchmal doch länger, bis der Text endlich den Vorstellungen entspricht und Sie fragen sich, ob man diese Dinge nicht etwas schneller erledigen kann?
Stolpern Sie in Excel hin und wieder über Fehler, die Sie sich nicht erklären können?
Und wie ist das mit den E-Mails? Sind sie gut organisiert, schnell zu finden, wenn sie gebraucht werden? Und was kann Outlook sonst noch?

In diesem Lehrgang von Donnerstag, 27. Juni 2019 bis Freitag, 28. Juni 2019 steht ökonomisches und gut organisiertes Arbeiten mit den Programmen Word, Excel und Outlook 2016 im Zentrum. Sie erlernen Möglichkeiten und Strategien, um die wesentlichen Einsatzgebiete der drei Programme schnell und gezielt zu beherrschen.


Weitere Infos und Online-Anmeldung

 

 

 

 

 

 

 

Europawahl

Ihr Bildungskompass für 2019

Unser Programm zum Herunterladen

LVHS Galerie

Abenteuer
Naturfotografie


14. Mai - 5. Juli 2019

Ausstellungseröffnung:
Dienstag, 14. Mai 2019
19. Uhr


Öffnungszeiten der LVHS-Ausstellung

Montags -  Samstags 10.00 - 19.00 Uhr
Sonn- und Feiertags  10.00 - 19.00 Uhr

Eintritt frei !

mehr

So erreichen Sie uns:

... mit dem PKW, mit Bus, Bahn oder Flugzeug

mehr

Ehrenamtsbüro

Das Ehrenamtsbüro in der LVHS Freckenhorst.