Seminarvorschau

LVHS Freckenhorst - Ihr Lern- und Begegnungsort im Grünen in Trägerschaft des Bistums Münster

Vorschau Online-Seminare


September 2021


"Lecker & gesund!" Mit der Chinesischen Ernährungslehre durch das Jahr 2021! Online-Angebot

Foto: clipdealer
Gesundheit

Vier Abende - online als Videokonferenz per Zoom - rund um das alte Wissen der chinesischen Ernährung & Kochkunst – mit dem versierten China-Kenner und Qigong-Lehrer Joachim Stuhlmacher

Termine & Themen:

3) Sonntag, den 26.09.2021 von 19.30 - 21.00 Uhr - Kurs-Nr. 21-457H57
Jahreszeitliche Aspekte einer guten Ernährung, Geschmäcker, Botschafts- als auch Therapiegeschmack, Ideen fürs Abendessen

Infos und Anmeldung

4) Sonntag, den 21.11.2021 von 19.30 - 21.00 Uhr - Kurs-Nr. 21-458H57
Was ist der Unterschied zwischen einer Kuh und einer Sojapflanze?, Zusammenfassung, Wiederholung aller Themen der gesamten Reihe und die Beantwortung daraus resultierender Fragen

Infos und Anmeldung

 

Referent: Joachim Stuhlmacher

 

 


Seminare der LVHS in Präsenzform


August 2021


Acrylmalerei auf Ton, Holz und Leinwänden

Acrylmalerei

Termin: Do., 05.08.2021, 16.30 Uhr - So., 08.08.2021, 13.30 Uhr

Referentin: Angelika Schäfer Sassenberg, freischaffende Künstlerin
 

Malkurs für die Seele

Auch für Anfänger (Einsteiger)!

Sie überlegen sich ein Thema oder suchen sich einen Gegenstand aus. Wir helfen Ihnen bei der Realisierung Ihrer Vorstellungen.

Erleben und erfahren Sie, wie Ihre Skizze oder Ihr Gegenstand lebendig und einmalig werden.

Weitere Infos und Anmeldung


Pastellmalerei/Zeichnen/Acrylmalerei Studientag

Termin: Sa., 21.08.2021, 10.00 Uhr - 17.00 Uhr

Referent: Dieter Laue freie künstlerische Ausbildung in Malerei und Siebdruck, Meisterschüler bei Prof. Dieter Kraemer Infos unter: private-malschule-koeln.de
 
Unter der Leitung von Herrn Dieter Laue bieten wir mit dieser Veranstaltung nun wiederholt einen Studientag an.

So haben Sie die Möglichkeit, anspruchsvolle Maltechniken in komprimierter Form kennen zu lernen und selbst praktisch auszuprobieren.

Sie erhalten vom Dozenten eine Einführung in die jeweilige Maltechnik, wählen im Anschluss das Motiv für Ihr Bild selbst aus und werden dann individuell in Ihrer Ausführung begleitet.

Die ruhige Atmosphäre im Seminar und dem Gelände der LVHS, in dem Sie bei gutem Wetter Ihre Staffelei aufstellen, gewährleisten einen entspannenden Tag, an dem Sie Ihre Talente weiterentwickeln oder möglicherweise neue Begabungen entdecken werden.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene können ihre Malkenntnisse erweitern und vervollständigen.


Weitere Infos und Anmeldung


September 2021


Spiritualität und Mystik - Zur Mystikerin des Münsterlandes: Anna Katharina Emmerick

Foto: kirchensite.de
Theologie

Termin: Do., 02.09.2021, 09.30 Uhr - Fr., 03.09.2021, 13.30 Uhr

Referent: Hermann Flothkötter Dipl. Theol., Dipl. Pädagoge; ehem. Direktor der LVHS Freckenhorst und Bildungsmanager des Bistums Münster; mehrere Veröffentlichungen zu unterschiedlichen Themen


Spiritualität und Mystik sind zu Modewörtern geworden, die fast schon inflationär verwendet werden.

Dieses Seminar wird zur Klärung beitragen, das Verständnis von christlicher Spiritualität darlegen und Orientierung vermitteln, um so die eigene Spiritualität zu entdecken und im Alltag zu leben. Es werden christliche Mystiker/innen vorgestellt und dabei die 2004 selig gesprochene Anna Katharina Emmerick aus Coesfeld, die „Mystikerin des Münsterlandes“ in den Mittelpunkt gerückt.

Nach wie vor fasziniert sie Gott-suchende Menschen durch ihr schlichtes Leben und ihre Bereitschaft, eigenes und fremdes Leid anzunehmen.

Es geht um die Kraft der Gotteserinnerung in mystischer und lebenspraktischer Gestalt. Somit ist und bleibt Anna Katharina Emmerick aktuell auch für uns heute.

Diese Anregungen werden zu einer persönlichen Standortbestimmung beitragen.

Weitere Infos und Anmeldung
 


Weidenkörbe flechten - Ein altes Handwerk neu erdecken

Bild: Regina Sommer
Weidenkörbe

 

Termin: Sa., 04.09.2021, 09.30 Uhr - So., 05.09.2021, 13.30 Uhr

Referentin: Regina Sommer Dipl.-Ingenieurin Landespflege, Freiberufliche Referentin, Korbflechterin und Flechtkünstlerin, www.naturfertigkeiten.de
 

An diesem Wochenende flechten wir auf Rundböden aufbauend Weidenkörbe. Es werden alle erforderlichen Grundtechniken vermittelt, die die Basis für die Gestaltung von Körben bilden. Der eigenen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Es können kleine, große, schlanke, bauchige, skulpturale, offene und geschlossene Körbe geflochten werden. Geflochten wird mit ungeschälter Weide, die durch die unterschiedliche Farbgebung der Rinde weitere Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Ob Kunstwerk oder Nutzkorb - jede TeilnehmerIn nimmt am Ende des Wochenendes einen Korb mit nach Hause. Das Wochenende ist für Anfänger und Fortgeschrittene.

 

Weitere Infos und Anmeldung


Werkstatt Autobiographisches Schreiben - Schreib das auf! – Neue Anregungen für das Schreiben über sich selbst.

Foto sassi, pixelio.de
Schreiben

 

Termin: Sa., 04.09.2021, 09.30 Uhr - So., 05.09.2021, 14.00 Uhr

Referentin: Bettina Jungblut 
 Poesiepädagogin / Anleiterin für kreatives Schreiben, zertifizierte Schreibberaterin, Schreibtrainerin und Texterin
 

Erinnern Sie sich gern an Ihr Leben, haben Sie vielleicht damit begonnen, einiges davon aufzuschreiben?

Der Kurs richtet sich an Menschen, die bereits erste Erfahrungen im autobiographischen Schreiben gemacht haben und gern wieder einmal in der Schreibwerkstatt mit Gleichgesinnten an Ihren Erinnerungen arbeiten möchten.

Dazu hat die erfahrene Kursleiterin anregende und überraschende Schreibimpulse im Gepäck, die zum Schreiben einladen.

Daneben bleibt Zeit für Vorleserunden, Austausch und theoretische Fragen. Gut geeignet ist dieser Kurs auch für TeilnehmerInnen, die bereits den Kurs "Schönes bleibt" besucht haben.

Schreiben in der Werkstatt weckt schlummernde Talente und macht Spaß.

Weitere Infos und Anmeldung


Die Energiewende im Münsterland "er-fahren"

Foto: LVHS
Energiewende

Termin: Mo., 06.09.2021, 09.45 Uhr - Fr., 10.09.2021, 14.30 Uhr

Ansprechpartner: Karin Ziaja

Bildungsurlaub auf E-Bikes! – Eine Radtour mit Elektro-Rädern zu Standorten Erneuerbarer Energien

Unter fachkundiger Anleitung besichtigen wir Windkraft- und Biogasanlagen sowie Standorte von Photovoltaik-Anlagen, Solar-Tankstellen und Passiv-Energiehäuser. Wir besuchen die NRW-Klimakommune Saerbeck. Vor Ort finden Expertengespräche mit Energiewirten und Architekten statt. Vorträge und Diskussionen zur aktuellen Energiepolitik ergänzen das Programm.

Weitere Infos und Anmeldung


Experimentelles Papierschöpfen NEU!

Copyright: Kati Knevels
Papierschöpfen

Termin: Fr., 10.09.2021, 16.30 Uhr - So., 12.09.2021, 13.30 Uhr

Referentin: Kati Knevels  Kunst- & Designpädagogin

 

Unser Alltag lässt uns oft nur wenig Spielraum für schöpferisches Tun. Es macht Freude, mit dem außerordentlichen vielseitigen Naturmaterial Papier umzugehen. Der Aspekt des Recycelns, der Herstellung von Faserbrei („Pulpe“), der Veränderung durch Beimischen von Pflanzen etc. regen die Fantasien an und eröffnen uns einen neuen Blick auf das, was uns umgibt.

Tauchen Sie ein in den künstlerischen Vorgang des Papierschöpfens, einer über 2000jährigen Technik, die bis heute nicht ihren Reiz verloren hat.

Geschöpft wird mit verschiedenen Sieben im kleinen Format. Das handwerkliche Tun ermöglicht eine sinnlich-meditative Erfahrung. Zur späteren Gestaltung werden verschiedene Beispiele gezeigt und umgesetzt.

Der Kurs ist sowohl für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene geeignet.


Weitere Infos und Anmeldung

 

 

 


Die Opern von W. A. Mozart - die deutschen Opern

Bild: Wikimedia commons
Musikseminar

Termin: Fr., 10.09.2021, 16.30 Uhr - So., 12.09.2021, 13.30 Uhr

Referent: Heinz R. Gallist Graz, Fachleiter für Musik i. R., Leiter von zahlreichen Musikseminaren im Rahmen der Erwachsenenbildung

 

In diesem Musikseminar geht es um die „Entführung aus dem Serail“, das erste, sowie „Die Zauberflöte“, das letzte Opernwerk Mozarts in deutscher Sprache.

Beide Werke werden von ihrer musikdramatischen Substanz wie auch in ihrem engen Musik-Textbezug erarbeitet und dargestellt. Der eigenen Aktivität der Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommt dabei in unterschiedlichen Formen immer wieder eine besondere Bedeutung zu.

Als einzigartiges „Gustostückl“ findet auch der Einakter „Der Schauspieldirektor“ entsprechende Würdigung und Beachtung.

Die Abende dienen jeweils mit audio-visuellen Beiträgen der Vertiefung der erarbeiteten Seminarinhalte.

Weitere Infos und Anmeldung
 

 

 


Dienst vor Gott - Dienst für die Gemeinde - Dienst am Altar

Urheber Erzbistum Köln Boecker
Seminar für Erwachsenen-Messdiener

Termin: Di., 14.09.2021, 09.30 Uhr - Mi., 15.09.2021, 16.00 Uhr

Referent: Hermann Flothkötter Dipl. Theol., Dipl. Pädagoge; ehem. Direktor der LVHS Freckenhorst und Bildungsmanager des Bistums Münster; mehrere Veröffentlichungen zu unterschiedlichen Themen
 
 
Referent: Maximilian Hermes Dipl.-Theol., LVHS Freckenhorst, Leiter Fachbereich 2 und 6

 

Rituale gehören zum festen Bestandteil eines Kirchenjahrs und selbst der sonntägliche Gottesdienst ist ein eigenes Ritual. Gerade an den Höhepunkten im Kirchenjahr, wie Weihnachten, werden uns diese Rituale immer wieder aufs Neue bewusst.

Auch viele Bräuche rund um die Festtage sind Rituale und sind je nach Region und auch innerhalb einzelner Familien sehr vielfältig. So genannte Alltagsrituale im Laufe des Tages, der Woche und des Jahres geben unserem Leben ein festes Grundgerüst. Wir werden der Frage nachgehen, wo sich Rituale zur Routine entwickeln und dabei die Unterschiede herausstellen.

Rituale geben dem menschlichen Leben eine Struktur und vermitteln eine Sinnhaftigkeit.

Den Grundrhythmus des Kirchenjahres mit seiner liturgischen Vielfalt kennenzulernen, sich über Rituale auszutauschen und die Sinnbedeutung einzelner Rituale zu erschließen ist neben der kritischen Rückfrage, welchen Wert Rituale in der heutigen Zeit haben und wie diese vielleicht auch wieder neu belebt werden können das Grundanliegen dieses Seminars.


Weitere Infos und Anmeldung

 

 

 


Biblisches Essen in 7 Gängen

Westfälisches Abendmahl St. Maria zur Wiese in Soest
Biblisches Essen

Termin: Fr., 24.09.2021, 17.00 Uhr - 21.00 Uhr

Referent: Heinz-Willi Kehren  Dipl.-Soz.-Päd., Diakon, ehem. pastoraltheologischer Mitarbeiter des Instituts für Diakonat u. pastorale Dienste, ehem. päd. Mitarbeiter der LVHS


"Geschmack an der Bibel finden“

in einem biblischen Essen in 7 Gängen

 

Wir wollen Mahl halten; ein bibl. Essen in 7 Gängen zelebrieren und zu jedem der 7 Gänge eine passende Stelle aus dem Neuen Testament unser Bibel hören.

Dabei erinnern wir uns an vielfältige Geschichten in der Bibel, in denen Menschen miteinander und Gott mit Menschen ißt und trinkt.

Ein sehr sinnlicher Abend, diese Wort-Gottes-Feier.

 

Ja, Jesus lud Menschen zum gemeinsamen Essen und Trinken ein; er lud sich selbst zu Menschen zu einem Mahl ein; und er besiegelt sein Leben mit einem gemeinsamen Mahl – mit Essen und Trinken .

Wir dürfen an diesem Abend zum Hören der frohen Botschaft eben selbst schmecken, fühlen und riechen, was die Küche der LVHS für uns vorbereitet hat und wovon in der Bibel konkret erzählt wird.

Dazu singen wir kleine, bekannte Lieder und beten aus den Psalmen und unterhalten uns über diese frohen Botschaften, eine sicherlich deutlich andere Bibelarbeit, als wir dies i.d.R. aus der Gemeinde kennen.


Weitere Infos und Anmeldung

 

 

 


Eine spannende und unendliche Geschichte - Mein Gespräch mit Gott – Eine Geschichtenwerkstatt

Erzbistum Köln (c) Bernhard Riedl
Seminar Geschichte

Termin: Di., 28.09.2021, 09.30 Uhr - Mi., 29.09.2021, 16.30 Uhr

Referentin: Dr. Elisabeth Glotzbach Dipl. Theol.,Theologische Referentin in der Erwachsenenbildung und Hospizarbeit
 

„Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna“ mit diesen Worten beginnt Anna in der bekannten gleichnamigen Bestsellergeschichte ihre allabendlichen Gespräche mit Gott. Gott ist für Anna ein Kamerad und ein guter Freund. Es ist eine anrührende, spannende und zutiefst religiöse Geschichte, die einen zu der Frage hinführt, wie es eigentlich um die eigenen höchst persönlichen Gespräche mit Gott und der eigenen Beziehung zu ihm bestellt ist.

Und genau dafür, die eigenen Gespräche mit Gott und die Beziehung zu ihm einmal in Ruhe anzuschauen, wollen wir uns die Zeit nehmen. Welche Geschichten gab es bereits zwischen mir und Gott? Wie ereignen sich meine Gespräche und Begegnungen mit Gott? Oder ist der Kontakt meinerseits vielleicht auch zum Erliegen gekommen?

Diese und andere Fragen wollen wir ganz individuell, aber auch im Austausch miteinander in der Geschichtenwerkstatt klären. Impulse aus der Bibel, der Philosophie und der Literatur werden uns dabei inspirieren. Achtsamkeitsübungen, die auch in der freien Natur stattfinden, begleiten uns in die eigene Mitte, um aufmerksamer für die Geschichten mit uns selbst, mit der Welt und mit Gott zu werden.

Weitere Infos und Anmeldung

 


Oktober 2021


Acrylmalerei auf Ton, Holz und Leinwänden

Acrylmalerei

Termin: Do., 07.10.2021, 16.30 Uhr - So., 10.10.2021, 13.30 Uhr

Referentin: Angelika Schäfer  Sassenberg, freischaffende Künstlerin
 

Malkurs für die Seele

Auch für Anfänger (Einsteiger)! 

Jeder kann malen! Aber wie fängt man an? Wie erschafft man ein kleines Meisterwerk? 

Am Anfang steht das Sehen. Das Auge muss Linien, Formen, Licht und Schatten „begreifen“.

Sie überlegen sich ein Thema oder suchen sich einen Gegenstand aus. Wir helfen Ihnen bei der Realisierung Ihrer Vorstellungen.

Erleben und erfahren Sie, wie Ihre Skizze oder Ihr Gegenstand lebendig und einmalig werden.

Weitere Infos und Anmeldung


Studienreise "Jüdisches Leben in Berlin und Deutschland"

Bildnachweis: Jüdisches Museum; Pixabay krystianwin
Studienreise

 

„JÜDISCHES LEBEN IN BERLIN UND DEUTSCHLAND“

Studienreise nach Berlin vom 24. Bis 27. Oktober 2021

321–2021: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland bildet den Anlass für eine Studienreise
nach Berlin, um in Deutschlands Hauptstadt mehr über die Bedeutung der jüdischen Kultur
und Geschichte für Deutschland und Europa zu erfahren.

Veranstalter und Einladende sind die Katholische Landvolkshochschule in Freckenhorst (Bistum
Münster), der Ev. Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken sowie der katholische Reiseveranstalter
Emmaus-Reisen.

Lernen Sie in Berlin die wechselvolle Geschichte, Gegenwart und Zukunft eines vielfältigen
jüdischen Lebens kennen.
Geplant sind u.a. Besuche und Führungen in der Neuen Synagoge, auf dem jüdischen Friedhof
an der Schönhauser Allee, der neuen Dauerausstellung „Jüdische Geschichte und Gegenwart
in Deutschland“ im Jüdischen Museum Berlins und des Abraham Geiger Kollegs in Potsdam,
dem ersten Rabbinerseminar in Zentraleuropa.
Neben dem offiziellen Programm bleibt Ihnen aber auch genügend Zeit die pulsierende Metropole
Berlin auf eigene Faust zu entdecken.

Wir laden herzlich ein!

Reiseleitung: DR. Esther Brünenberg-Busswolder

Anmeldung:

Sie können sich bei der LVHS Freckenhorst oder dem Ev. Kirchenkreis Steinfurt-
Coesfeld-Borken verbindlich für die Studienfahrt nach Berlin anmelden.
Ihre Anmeldung wird an den Reiseveranstalter Emmaus-Reisen weitergeleitet.
Bitte füllen Sie pro Person einen Anmeldeschein (Downloade Anmeldeschein und Flyer) aus. Mit Ihrer Unterschrift wird die Anmeldung verbindlich. Vom Reiseveranstalter erhalten Sie nach Anmeldung
eine schriftliche Bestätigung. Nach Erhalt der Bestätigung wird eine Anzahlung
in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist bis 4 Wochen
vor Reisebeginn zu leisten. Für den späten Sommer ist ein Vortreffen zu dieser
Reise vorgesehen. Angemeldete Teilnehmende erhalten dazu später noch eine gesonderte
Information.


Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Katholische Landvolkshochschule Freckenhorst
Ansprechpartner ist Herr Maximilian Hermes, Fachbereichsleiter
Telefon : 02581/9458-240 ; E-Mail: hermes-m@bistum-muenster.de


Ev. Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken
Ansprechpartnerin ist Frau Dr. Esther Brünenberg-Bußwolder, Theologin
Telefon: 0175/2180681; E-Mail: esther.bruenenberg@ekvw.de

Hinweis zum Coronavirus (COVID-19)



Alle unsere Angebote richten sich nach der NRW-Coronaschutzverordnung. Den aktuellen Stand finden Sie unter "mehr"!

mehr

Ihr Bildungskompass für 2021

Unser Programm zum Herunterladen

LVHS Galerie

Margret Westmeyer
Ausstellung „Fließende Farben"
Ausstellung vom 28.10.20 -20.08.21

Aufgrund der aktuellen Situation finden zur Zeit keine Ausstellungseröffnungen statt und die Ausstellungen
sind nur für Kursbesucher zu besichtigen.

mehr

So erreichen Sie uns:

... mit dem PKW, mit Bus, Bahn oder Flugzeug

mehr

Ehrenamtsbüro

Das Ehrenamtsbüro in der LVHS Freckenhorst.