Aktuelles

LVHS Freckenhorst - Ihr Lern- und Begegnungsort im Grünen

Theologisches Nachmittags-Cafe

„100 mal gehört und doch nicht verstanden!“
Unter diesem Stichwort werden  wir uns bei unserem Theologischen Nachmittagskaffee am Dienstag, 30. Mai 2017 mit dem Markusevangelium beschäftigen.
40 Jahre nach dem Tode Jesu hat Markus sein Evangelium geschrieben. Das aus seiner Sicht Wichtige hat er unterstrichen, manche Themen und Tatsachen hat er weggelassen. Vieles konnte er offensichtlich gar nicht wissen.
In seiner handfesten Art schildert er, was Jesus für ein Mensch ist und was er zu sagen hat.
Wir werden das ganze Evangelium anschauen und einige Fenster öffnen, um zu sehen, was „dahinter“ steckt.
Das Markusevangelium  kann man auch lesen wie ein spannendes Buch.


Weitere Infos und Online-Anmeldung  

 

 

 

 

„Das große Seminar für Eltern und Kinder"

„Manege frei!", Aktion, Musik, Kreativität und Austausch...

Besuchen Sie mit Ihrer Familie unser Familienfestival von Freitag, 02. Juni 2017 bis 05. Juni 2017 in der LVHS.

Das Programm steht unter dem Motto „Manege frei", mit dem Zirkusprojekt Zapp Zarap, Musikworkshop mit Bea Nyga, Entspannungseinheiten, Austausch zu aktuellen Themen wie Erziehung, Familie, Glauben und Politik.

Wir freuen uns über viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

 

Weitere Infos und Online-Anmeldung

 

 

 

Fortbildungstag

Wir laden Sie herzlich zu unserem Fortbildungstag für ehrenamtliche Kultur-, Heimat- und Gästeführer/innen in die LVHS Freckenhorst ein:

„Humor in der Gästeführung“
„Humor ist, wenn man trotzdem lacht!“ (oder lachen kann) - wenn es dann auch angebracht ist!

An diesem Fortbildungstag am Mittwoch, 7. Juni 2017 möchten wir Ihnen Möglichkeiten und Inhalte aufzeigen, wie Sie Ihre eigene/ oder eine Präsentation „ gut, humorvoll und lustig“ verpacken und trotzdem dabei authentisch Ihr Anliegen zu den Gästen herüberbringen!

Der Referent Otto Pötter, Kultur- und Gästeführer, Autor und Logotherapeut aus Rheine, hat seit Jahrzehnten durch eine Vielzahl von Seminaren zur Persönlichkeitsentwicklung und positiven Lebensgestaltung praktische Erfahrungen im Umgang mit Touristen und Gruppen gesammelt.

Weitere Infos und Online-Anmeldung

Naturerleben & Fotografieren

NATURFOTOGRAFIE
Die Schönheit der Natur
im Objektiv festhalten

Eine Baumkrone im Gegenlicht der „blauen Stunde“, eine Libelle im Makro, Wasserspiegelungen und die Weite einer stillen Auenlandschaft.….es gibt kaum eine faszinierende Art, die Natur zu beobachten – als ihre Schönheit mit der Kamera festzuhalten!

Lassen Sie sich mitnehmen vom erfahrenen Naturfotografen Darius Endlich auf eine fotografische Reise durch die münsterländische Parklandschaft, die Auen der Werse und eine Naturwaldparzelle!
Erfahren Sie, wie Sie mit Ihrer Kamera optimal fotografieren können, wie Sie durch Motivwahl, Bildschnitt, Lichtspiel, Uhrzeit und Standpunktwechsel faszinierende fotografische Ergebnisse erzielen können. Nehmen Sie vielfältige Tipps zur erfolgreichen Pflanzen-, Tier- u. Landschaftsfotografie mit. Frischen Sie Ihre fotografisch-technischen Kenntnisse auf oder steigen Sie dafür neu ein. Bringen Sie Ihre Ausrüstung mit und erfahren Sie, wie Sie diese optimal einsetzen können.

Den Prozess des Fotografierens wollen wir in diesem Seminar von Freitag, 09. Juni 2017 bis Sonntag, 11. Juni 2017 mit dem Natur- u. Landschafts-Erleben verbinden. Bei Exkursionen werden wir an ausgewählten Orten auf fotografische Entdeckungstouren gehen. Die Ergebnisse werden nachbesprochen und Anregungen zur Bildbearbeitung, Archivierung und Präsentation Ihrer Fotos vermittelt.

Weitere Infos und Online-Anmeldung

 

 

 

 

Erster Hauptkurs 50 plus - Zeit zum Aufatmen in der Lebensmitte

Wir laden Sie als ehemalige Hauptkurs-Absolventen und landwirtschaftlich Interessierte sehr herzlich zum

1. Hauptkurs 50 Plus

für landwirtschaftliche Betriebsleiter /innen zur Standortbestimmung in der Lebensmitte
ein.

Das Seminar findet von Montag, 12. Juni 2017 bis Donnerstag, 15. Juni 2017 in der LVHS statt.

Einfach mal ausklinken zwischen den Pflichten des Berufsalltags damit Gedanken und Zuversicht neu zusammenkommen können. Das Leben auf dem Hofe ist anstrengender und ruheloser geworden – wie gehen wir damit um? Welche Wünsche und Träume möchten wir uns noch verwirklichen?

Eine Pause zum Atemholen bringt neue Energie und neue Perspektiven! 


Weitere Infos und Online-Anmeldung 

 

 

 

 

Fortbildungsseminar

Verstehende Pflege und Betreuung

Zu diesem Seminar von Montag, 12. Juni 2017 bis Mittwoch 14. Juni 2017, für das Bildungsurlaub beantragt werden kann, sind Personen eingeladen, die in der Pflege, Betreuung und Begleitung – medizinisch, pflegerisch, sozialtherapeutisch oder seelsorgerlich – in Kliniken, Altenhilfeeinrichtungen oder privaten Haushalten an einer fachlich fundierten Arbeit mit alten – vor allem dement betroffenen – Menschen interessiert sind und die zu einer würdigen Umgangsweise mit ihnen beitragen wollen.

Mit dem Konzept einer Verstehenden Pflege und Betreuung werden zentrale Themen der Existenzanalyse für die ambulante sowie stationäre Altenarbeit und Gerontopsychiatrie entfaltet, die einen würdigen und therapeutisch wirksamen Umgang mit alten und psychiatrisch erkrankten Menschen begründet.

Mit diesem Konzept appellieren wir an ein Pflege- und Betreuungsverständnis, das allem voran danach fragt, was das Wesenhafte des Menschen ausmacht. Mit einer am Menschen orientierten ganzheitlichen Sicht versuchen wir, menschliche Verhaltensweisen in ihren Beweggründen zu erfassen, um angemessen therapeutisch-pflegerisch intervenieren zu können

Der Referent, Helmut Dorra aus Hamburg, ist Dipl.-Theologe, Heilpraktischer Psychotherapeut, Existenzanalytiker, Logotherapeut, Dozent in der Gesundheitsbildung sowie in der Fort- und Weiterbildung für pflegerische und soziale Berufe. Zudem ist er Leiter der Akademie für Gerontopsychologie.

Weitere Infos und Online-Anmeldung

 

 

 

 

Gesunde Ernährung. Kräuterküche.Pflanzenwissen

HEILPFLANZENKUNDE
zur Mittsommerzeit

Die Zeit Mitte Juni, rund um St. Johannis ist die „lichtintensivste“ des Jahres. Die jungen Heilpflanzen speichern nun ganz viel Licht. Eine besondere Zeit im Jahr.

Sind Sie neugierig auf den reichen Schatz der Natur?
Erfahren Sie beim kompakten Seminar am Freitag, 16. Juni 2017 & Samstag, 17. Juni 2017, welches Kraut gut wofür ist. Aus welcher Wildpflanze können Sie Salat oder Gemüse herstellen? Wo finden Sie das richtige Kraut? Erkennen Sie sie wieder! Welche besonderen Merkmale haben Blüten, Blätter, Wurzeln? Wie riecht es? Welches Kraut wirkt auf die Leber, auf die Nieren, auf den Magen, auf das Gemüt etc. ? 
Welchen Bezug hat das Aussehen einer Pflanze zu seiner Organwirksamkeit? Welche Wirkstoffe verbergen sich in der Pflanze, und in welcher Weise wirken sie auf Organe? Wie wird ein Aufguss, eine Abkochung, ein Kaltauszug, ein alkoholischer Auszug, ein Öl oder eine Salbe zubereitet?  Wann ist eine Anwendung sinnvoll, wann ist sie zu vermeiden?

Lernen Sie die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten unserer heimischen Wildpflanzen kennen! Bringen Sie Fragen mit! Bei Kräuterwanderungen lernen wir heimische Pflanzen kennen und probieren anschließend Verwendungsmöglichkeiten selbst aus.

Weitere Infos und Online-Anmeldung

 

 

 

 

Tänze aus aller Welt! - Auch für Neueinsteiger

Der Workshop am Sonntag, 18. Juni 2017 richtet sich an Anfänger und bereits Tanzerfahrene. Sie brauchen keinen Partner. Es wird ein bunter Mix aus verschiedenen Musikrichtungen vorgestellt. Wir werden Gesellschaftstänze in geselliger Form, Tänze aus aller Welt (wie Cha-Cha-Cha, Ragtime, Charlston), Kreistänze, Mixer, Block, Mode- und Partytänze tanzen. Es werden auch einfache Varianten vorgestellt. Duch das Tanzen stärken Sie Ihre Muskulatur, fordern den Geist, verbrennen überflüssige Kalorien und haben sicher Spaß dabei. Die Tänze sind für jede Altersgruppe geeignet.

Tanzen macht Freude! Tanzen bringt Freude!

 

Studientag zu Kunst und Theologie

Die Gemälde von Hieronymus Bosch gehören zu den symbolträchtigsten Kunstwerken des Abendlandes und haben das kollektive Bewusstsein und Unterbewusstsein geprägt. Glaube und Unglaube, Himmel und Hölle, Lust und Leidenschaft springen den Betrachter an, wenn er vor Boschs Werken steht.
Die große Begeisterung, die Liebhaber bis heute an den Tag legen, zeigt, dass diese Kunst bis heute nichts von ihrer Unmittelbarkeit eingebüßt hat.
Neben der Biografie Boschs werden wir uns während des Studientages am Samstag, 24. Juni 2017 mit den wichtigsten Werken des bedeutenden Künstlers auseinandersetzen.


Weitere Infos und Online-Anmeldung

 

 

 

 

Touren durch das Münsterland

Die Energiewende findet auf dem Land statt!
Für Landwirte, Kommunen u. Einzelpersonen ist sie Realität. Photovoltaik auf Scheunendächern, Windkraftanlagen in Bürger-Hand, Passivenergie im Eigenheim: die Wende wird - obschon teilweise politisch wieder ausgebremst - längst von vielen Akteuren getragen!

Erfahren Sie von Montag, 26. Juni 2017 bis Freitag, 30. Juni 2017die Energiewende vor Ort!
Per Pedelecs steuern wir realisierte Projekte Erneuerbarer Energien an. Kommen Sie mit Planern, Akteuren und Machern ins Gespräch! Neben der Wende in der Stromerzeugung wird die Verkehrs- und Wärmewende thematisiert: Denn intelligente Mobilität u. effiziente Wärmenutzung sind Aufgaben der Zukunft. Erfragen Sie von Praktikern Neues zur Entwicklung der jungen Technologien, der Finanzierungs- u. Förderstrukturen (u.a. EEG). Wir diskutieren aktuelle energiepolitische Fragen, steigen auf Dächer, in Keller, in E-Autos, in Windmühlen und besichtigen neben Privathäusern auch ein Kohle-Großkraftwerk, um die Wende wirklich nachzuvollziehen. Machen Sie sich mit uns auf den Weg durch die münsterländische Parklandschaft und er-fahren Sie den Fahrspaß mit Pedelecs!

 Für das Seminar können Sie für Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz in NRW (AWbG) beantragen. Das Antragsformular steht auf unserer Homepage (unter „Service“) für Sie bereit.


Weitere Infos und Online-Anmeldung

 

 

 

Stellenangebote

In der Katholischen Landvolkshochschule „Schorlemer Alst“ in Warendorf-Freckenhorst ist zum

1.11.2017 die Stelle einer/eines hauptamtlich pädagogischen Mitarbeiterin/Mitarbeiters im
Fachbereich „Familialbildung - Zusammenleben der Generationen"

39 Wochenstunden, unbefristet


Weitere Infos

 

und

 

zum 1.1.2018 die Stelle einer/eines hauptamtlich pädagogischen Mitarbeiterin/Mitarbeiters im
Fachbereich „Theologie - Spiritualität - Religöses Leben"

39 Wochenstunden, unbefristet

zu besetzen.


Weitere Infos

 

 

Ihr Bildungskompass für 2017

Ihr Programm zum herunterladen

LVHS Galerie



Thomas Wallmeyer

 
"Fernweh"
Fotografien

 23. Mai – 1. September 2017 

 Ausstellungseröffnung:
 Dienstag, 23. Mai 2017,
 19.00 Uhr


Öffnungszeiten der LVHS-Ausstellung:

montags - samstags 10.00 - 19.00 Uhr
sonn- und feiertags  10.00 - 14.00 Uhr
Eintritt frei!

 

 

mehr

So erreichen Sie uns:

... mit dem PKW, mit Bus, Bahn oder Flugzeug

mehr

Ehrenamtsbüro

Das Ehrenamtsbüro in der LVHS Freckenhorst.